Job system FAQ




  • 1 - Ausschreibungen bei ProZ.com

  • 1.1 - Wer kann Jobs über ProZ.com vergeben?

    Jedes Unternehmen und jede Einzelperson kann Jobs über ProZ.com vergeben. Bei Nutzung des Ausschreibungsverfahrens auf ProZ.com sind bestimmte Kontaktangaben erforderlich: Name, E-Mail-Adresse, Telefon, Land usw. Bei InstantJobs ist der Auftrag im Voraus per Kreditkarte zu bezahlen.


  • 1.2 - Welche Art von Jobs können in ProZ.com ausgeschrieben werden?

    Übersetzungen, Dolmetscherdienstleistungen, Lokalisierungen und andere Aufträge, die die Dienste von mehrsprachigen Fachleuten oder Unternehmen erfordern, können als Jobs ausgeschrieben werden.


  • 1.3 - Kann ich die Jobausschreibung zur Werbung meiner Dienste verwenden?

    Nein. Sie werden über diesen Weg keinen Kunden finden und viel eher Ihre Übersetzerkollegen und -Kolleginnen unnötig belasten, die echte Jobmöglichkeiten über dieses Formular erwarten. Außerdem wird Ihnen das Recht auf Jobs zu bieten, entzogen.


  • 1.4 - Welche Art von Jobs ist in ProZ.com verboten?

    Bitte nehmen Sie keine Jobausschreibungen vor, die nicht speziell die Dienste von mehrsprachigen Fachleuten erfordern. Darüber hinaus dürfen auch keine Jobangebote mit pornografischen Inhalten ausgeschrieben werden.


  • 1.5 - Welche Gebühren habe ich zu zahlen?

    Für Jobausschreibungen bei ProZ.com werden keine Gebühren erhoben. Es gibt auch keine Provisionen. Das ist möglich, weil ProZ.com eine jährliche Abonnementgebühr von den Auftragnehmern verlangt.


  • 1.6 - Wie werden Preise und Liefertermine vereinbart?

    Das ProZ.com-Jobformular hilft Ihnen nur dabei, mit Auftragnehmern Kontakt aufzunehmen. Details zum Projekt - Arbeitsinhalte, Bezahlung, Lieferdatum, usw. - müssen zwischen Ihnen und dem Auftragnehmer direkt vereinbart werden.


  • 1.7 - Wo kann ich meine Preisinformationen eingeben?

    Geben Sie zuerst die Details in Bezug auf den Job ein und zwar so ausführlich wie möglich. Wenn sich unter den Personen, die Ihren Anforderungen entsprechen, ProZ.com-Mitglieder befinden, die Ihren Budgetrahmen bei der Annahme des Jobs berücksichtigen, erhalten Sie auch eine Möglichkeit, einen Budgetrahmen anzugeben.


  • 1.8 - Ich habe einen Job ausgeschrieben und konnte keinen Budgetrahmen eingeben. Warum?

    Das bedeutet, dass keiner der Fachleute, die mit Ihren Jobkriterien übereinstimmen, für gewöhnlich das Kundenbudget vor Angebotserstellung beachten. Sämtliche Angebote werden auf Basis der Informationen, die Sie in Ihrer Jobausschreibung gegeben haben, erstellt.


  • 1.9 - Warum wurde die Option, Preisinformationen am Anfang einzugeben, entfernt?

    Dies ist der Tatsache geschuldet, dass der einzelne Übersetzer selbst am besten weiß, was er oder sie für einen bestimmten Job berechnen muss. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: Über > Änderungen in der Jobausschreibung.


  • 1.10 - Was, wenn kein Angebot in meinem Budgetrahmen liegt?

    ProZ.com beheimatet das größte Netzwerk an professionellen Übersetzern. Findet sich niemand, der im Rahmen Ihres Budgets für Sie arbeiten möchte, sollten Sie eine Erhöhung Ihres Budgets oder Alternativen in Betracht ziehen. Lesen Sie für weitere Informationen hierzu: Übersetzung: So bestimmen Sie den Service, den Sie benötigen und die damit verbundenen Kosten.


  • 1.11 - Wenn ich die Möglichkeit erhalte, einen Budgetrahmen anzugeben, wie gehe ich bei der Schätzung vor?

    Wenn Sie noch keine Erfahrung in der Bepreisung von Übersetzungen haben, sollten Sie vielleicht keinen Budgetrahmen eingeben. Wenn Sie dennoch einen Budgetrahmen eingeben möchten, sollten Sie die Anleitung: Übersetzung: So bestimmen Sie den Service, den Sie benötigen und die damit verbundenen Kosten lesen. Dieses Dokument verlinkt auf Preisangaben, die von in ProZ.com registrierten Übersetzern verlangt wurden.


  • 1.12 - Sollte ich einen Budgetrahmen eingeben, der etwas unter dem liegt, was ich tatsächlich zahlen kann?

    Das liegt ganz bei Ihnen, aber wenn Sie das tatsächliche Maximum eingeben, wird das die Visibilität (und Attraktivität) Ihres Jobs bei einer größeren Gruppe von Fachleuten erhöhen.


  • 1.13 - Ich biete einen Service für Übersetzer an, die nach Aufträgen suchen. Darf ich dafür werben?

    Nein. Das Jobausschreibungsformular dient dem Angebot einer Geschäftsvereinbarung einer bestimmten Art: der Jobausschreiber bezahlt den Angebotsempfänger für die Durchführung von Dienstleistungen. Webportale, Verkäufer von Datenbanken für Übersetzer, usw. oder jedes Angebot, bei dem der Empfänger dem Ausschreiber für etwas bezahlen soll, gilt als Schleichwerbung. Diese Ausschreibung wird entfernt, damit verbundene Mitgliedschaften werden entzogen und Sie werden von zukünftigen Ausschreibungen ausgeschlossen.


  • 1.14 - Aus welchen Gründen könnte ein Jobausschreiber von ProZ.com verbannt werden?

    Bitte lesen Sie diesbezüglich die ProZ.com-Kündigungsregeln.


  • 1.15 - Ich habe einen Jobauftrag ausgeschrieben, aber er ist nicht sichtbar.

    Als registrierter unentgeltlicher Nutzer der Webseite werden Ihre Jobausschreibungen einer vorherigen Überprüfung unterworfen. Dies geschieht in der Regel innerhalb von 12 Stunden nach der Ausschreibung. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie vollständige und korrekte Kontaktdaten angegeben haben. Falls Ihr Auftrag nach 24 Stunden noch nicht sichtbar ist, bitten wir Sie, uns eine Supportanfrage zu senden.


  • 1.16 - Was sind die wichtigsten Kriterien, um eine gute Antwort auf meine Ausschreibung zu erhalten? Auf was sollte ich achten?

    Bei der Ausschreibung eines Jobs ist es wichtig, dass Sie so viel wie möglich in Bezug auf die Art der Arbeit angeben und auch in Bezug auf die Anforderungen für die Auftragnehmer.



    Außerdem ist es wichtig, dass Sie vollständige Informationen über sich und/oder Ihr Unternehmen liefern. Die besten Auftragnehmer sind sehr gefragt und werden in der Regel keine Jobs von fragwürdigen Kunden beantworten. Vollständige Kontaktdaten und vielleicht auch eine kurze Geschichte zum Unternehmen helfen Ihnen möglicherweise dabei, gegenseitige, fruchtbare Beziehungen mit Top-Profis aufzubauen.



    Jobausschreibungen sollten gemäß dem Prinzip der Gleichstellung erfolgen.



    Bitte keine Jobs im Namen von Drittpartnern ausschreiben.



    Bitte beachten Sie, dass Details in Pflichtfeldern im Jobausschreibungsformular in jedem Fall vollständig ausgefüllt werden müssen - Jobausschreibungen mit unvollständig ausgefüllten Details werden von Mitarbeitern von ProZ.com entfernt.



    Wo möglich, sollten Jobs, die mehrere Sprachkombinationen umfassen, in der dafür vorgesehenen Funktion im Jobausschreibungsformular zusammengefasst werden.


  • 1.17 - Wie nehmen die Auftragnehmer Kontakt zu mir auf?

    Sie können Ihre bevorzugte Art der Kontaktaufnahme angeben (E-Mail, Telefon, Onlinebewerbungsformular usw.). Die Auftragnehmer werden dazu ermutigt, Ihre bevorzugte Art der Kontaktaufnahme zu respektieren; einige Auftraggeber halten es für ein schlechtes Zeichen, wenn ein Auftragnehmer diese Wünsche ignoriert, und arbeiten mit diesen Auftragnehmern nicht zusammen.


  • 1.18 - Wie schnell erhalte ich Antwort von den Übersetzern (Dolmetschern)?

    Sobald ein Job veröffentlicht und von ProZ.com-Mitarbeitern genehmigt wurde, wird eine E-Mail-Benachrichtigung an jeden Experten geschickt, dessen Profil mit den Anforderungen in Ihrem Job übereinstimmt. Je nachdem, wie speziell oder allgemein Ihre Jobanforderungen sind, können Sie mit einer Antwort von Auftragnehmern innerhalb von Minuten rechnen.



    Wenn Ihr Job für ein allgemeines Sprachpaar ist-- europäische Sprachen, arabisch, chinesisch -- bitten wir Sie, sehr spezifisch bei Ihren Anforderungen hinsichtlich der Expertise auf dem Fachgebiet usw. zu sein. Dadurch erreichen Sie eher die am besten geeigneten Angebote aus einer überschaubaren Anzahl von Auftragnehmern.


  • 1.19 - Bieten Auftragnehmer gegeneinander?

    Nein. Die Auftragnehmer, die mit Ihnen in Kontakt treten, können die Angebote anderer Auftragnehmer nicht einsehen. Auftragnehmer werden dazu ermutigt, Preise und Lieferzeiten anzugeben, die beste Qualität ihrer Arbeit gewährleisten. Sie müssen Ihr eigenes Urteilsvermögen bei der Entscheidung walten lassen, ob ein Angebot über die Maßen billig ist (und somit die Lieferung einer sorgfältigen Arbeit gefährdet ist) oder über die Maßen hoch ist.


  • 1.20 - Wie kann ich sicherstellen, dass ein Übersetzer zuverlässig ist?

    Ziehen sie die Ausbildung und Abschlüsse, Facherfahrung, erhaltene Empfehlungen, Mitgliedschaft in professionellen Vereinigungen, Referenzen, usw. in Betracht. Professionelle Erfahrungen jenseits des Übersetzens können auch von Bedeutung sein. Vielleicht diskutieren Sie auch den Inhalt des Auftrags mit dem Übersetzer, um einschätzen zu können, wie gut er oder sie sich mit der Materie auskennt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Kunde um einen kurzen Test bittet - ca. 100 Wörter sollten genügen, um einen Eindruck zu erhalten - bevor Sie die Arbeit an einen neuen Übersetzer vergeben. ( Bitte beachten Sie, dass einige Übersetzer Beispiele ihrer Arbeit in ihrem Profil unter "Portfolios" anbieten. Darüber hinaus ist es manchmal nützlich, den KudoZ-Verlauf eines Übersetzers anzusehen, um den Stil oder den Terminologie-Ansatz eines Übersetzers in Erfahrung zu bringen. Schließlich sollten Sie die Zusammenarbeit mit einem ProZ.com-Mitglied erwägen, der ein Certified PRO ist.


  • 1.21 - Wenn ich einen Job ausschreibe und einen hervorragenden Übersetzer finde, kann ich das nächste Mal direkt mit ihm/ihr zusammenarbeiten?

    Selbstverständlich. Sobald Sie eine Beziehung mit einem ProZ.com-Übersetzer oder Dolmetscher aufgebaut haben, kann es für Sie am besten sein, die Arbeit mit ihm/ihr über den direkten Weg fortzusetzen. Die Förderung einer langfristigen Dienstleistungsvereinbarung bringt mit der Zeit ihre Vorteile, da der Auftragnehmer hochqualitative Arbeit in kurzer Zeit liefert, denn er oder sie wird mit jedem Mal vertrauter mit der Terminologie und den firmeneigenen Informationen Ihres Unternehmens.


  • 1.22 - Ich habe keinen konkreten Job, würde aber gerne meine Übersetzerdatenbank erweitern.

    Sie können einmal im Monat mit je maximal fünf Jobausschreibungen einen solchen Job veröffentlichen. Wiederholte Ausschreibungsaufforderungen an Übersetzer ohne konkrete Aufträge werden von vielen professionellen Auftragnehmern als aufdringlich erachtet.



    Wenn eine Jobausschreibung nach Lebensläufen für zukünftige Projekte verlangt, ist es sehr wichtig, dass Sie vollständige Informationen über Ihr Unternehmen und die Art der Aufträge, die Sie üblicherweise erhalten, angeben. Ihre Ausschreibung kann entfernt werden, wenn diese Informationen fehlen.


  • 1.23 - Ich möchte meinen Auftrag nicht veröffentlichen - er ist vertraulich. Was kann ich tun?

    Wenn Ihr Auftrag vertraulich ist, verwenden Sie das Jobausschreibungsformular nicht. Überlegen Sie, ob Sie nicht das ProZ.com-Verzeichnis nutzen möchten, um nach Auftragnehmern mit den von Ihnen nötigen Anforderungen zu suchen. Wenn Sie geeignete Auftragnehmer gefunden haben, können Sie diese direkt kontaktieren.


  • 1.24 - Was kann ich tun, wenn ich eine Information in meiner Jobausschreibung bearbeiten muss?

    Sofern eine Jobausschreibung noch nicht überprüft wurde, gibt es am oberen Rand der Jobausschreibung eine Schaltfläche "Job bearbeiten", mit der Sie die Jobausschreibung bearbeiten können. Wenn Sie jedoch irgendetwas zu Ihrer Jobausschreibung hinzufügen müssen, können Sie dies auch in einer "Anmerkung" tun.


  • 1.25 - Wie kann ich eine von mir veröffentlichte Job-Ausschreibung schließen?

    Als Auftraggeber können Sie Ihre Ausschreibung für eine oder mehrere Sprachen oder vollständig schließen.

    1. Klicken Sie in Ihrer Job-Ausschreibung auf die Schaltfläche »Angebote anzeigen« oder klicken Sie auf den Link, den Sie in der E-Mail-Benachrichtigung nach Veröffentlichung Ihrer Ausschreibung erhalten haben.
    2. Unter jeder Sprache befindet sich ein Link »Zum Schließen klicken«. Wenn Sie auf einen bestimmten Sprachen-Link klicken, wird die Ausschreibung in der betreffenden Sprache geschlossen (sie kann später mit demselben Verfahren erneut geöffnet werden).
    3. Nach Schließen aller Sprachen ist die gesamte Ausschreibung geschlossen.


  • 1.26 - Was bedeutet es bei einem Job, wenn er von einem gemeinnützigen Unternehmen bezahlt wird?

    Eine gemeinnützige Organisation ist ein Unternehmen, das aus bildungstechnischen oder wohltätigen Gründen existiert und dessen Anteilseigner oder Treuhänder keinen finanziellen Gewinn aus dem Unternehmen schöpfen. Einige Übersetzer sind bereit, niedrigere Preise für die Arbeit für eine gemeinnützige Organisation, die sie befürworten, zu berechnen. Jobausschreibungen von gemeinnützigen Organisationen sollten den Namen der Organisation sowie einen öffentlich sichtbaren Link auf die Website der Organisation für weitere Informationen über das Unternehmen enthalten. Jobs, die als gemeinnützig gekennzeichnet sind, und die diese Anforderungen nicht erfüllen, werden von Mitarbeitern von ProZ.com entfernt.

    Regierungsorganisationen und ähnliche Einrichtungen fallen nicht unter diese Kategorie; Aufträge, die von solchen Organisationen bezahlt werden, sollten bei der Ausschreibung nicht als "gemeinnützig" eingestuft werden.


  • 1.27 - In welcher Verbindung steht die Jobausschreibung zum Blue Board?

    Jobausschreiber können im Blue Board eingetragen werden.


  • 1.28 - Was ist die Ausschreibungshistorie (frühere Job-Ausschreibungen)?

    Auf der Ausschreibungsseite sind die letzten 100 vom Auftraggeber veröffentlichten Ausschreibungen aufgelistet (entweder auf Grundlage des von ihm eingerichteten ProZ.com-Profils oder anhand seiner E-Mail-Adresse). Interessierte Auftragnehmer können frühere Ausschreibungen eines Auftraggebers ansehen, indem sie den Link »Frühere Jobausschreibungen« im Kasten »Informationen zum Auftraggeber« anklicken. Auftraggeber können die von ihnen veröffentlichten Jobs über denselben Link einsehen, wenn sie eine ihrer Ausschreibungen aufrufen. Alternativ steht folgender Link zur Verfügung: Historie der Jobausschreibungen.





    Die Ausschreibungshistorie steht ausschließlich ProZ.com-Mitgliedern zur Verfügung. Ein Beispiel:












  • 1.29 - Ich muss meinen Namen in einem ausgeschriebenen Job ändern. Wie kann ich das machen?

    Um einen Job zu bearbeiten, der noch nicht überprüft wurde gehen sie auf die Job-Seite und klicken auf "Job bearbeiten". Prüfen Sie im Bearbeitungsmodus nach, ob Ihre Kontaktdaten gemäß der Jobausschreibungsregel Nr. 9 vollständig und korrekt sind. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren wahren Namen für potenzielle Kandidaten unkenntlich machen können, indem Sie einfach Ihre gegenwärtige Funktionsbezeichnung in Ihrer Firma eingeben. Dafür, entfernen Sie das Häkchen aus der Option "öffentlich zeigen" neben dem tatsächlichen Namensfeld im Jobausschreibungsformular und wählen "Ich vertrete ein Unternehmen" aus.

    Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren Firmennamen im Firmennamensfeld eingetragen haben.


  • 1.30 - Wenn ich "Angebot annehmen" auswähle, bedeutet das, dass ich den Job an diesen einen Auftragnehmer vergeben habe?

    Keineswegs. Sie können so viele Angebote, wie Sie für die Umsetzung des Projekts benötigen, auswählen. Sie können alle notwendigen Angebote auf einmal auswählen und die Änderungen speichern oder Angebote auswählen und die Änderungen Schritt für Schritt speichern. Sobald Sie das Angebot eines Auftragnehmers ausgewählt haben und die Änderungen gespeichert haben, sehen Sie einen Hinweis beim ausgewählten Angebot wie etwa "Dieses Angebot wurde angenommen". Nach Angebotsannahme wird eine Benachrichtigung an den Auftragnehmer versandt. Nach der Angebotsannahme möchten Sie möglicherweise Projektdetails mit den Auftragnehmern besprechen.

    Hinweis: Ein Job wird nicht geschlossen, nachdem Sie einen oder mehrere Angebot(e) ausgewählt haben. Er kann von Ihnen manuell geschlossen werden (wenn Sie dies wünschen) oder er wird automatisch nach Ablauf der Angebotsfrist gelöscht.


  • 1.31 - Wo kann ich die erhaltenen Angebote sehen?

    Um eine Liste der Angebote, die Sie erhalten haben, einzusehen, gehen Sie auf "Meine Jobausschreibungen" unter dem Reiter Jobs/Verzeichnisse &, suchen nach dem in Frage kommenden Job und klicken rechts auf [Angebote anzeigen]. Es wird eine Liste aller Angebote geöffnet.



  • Main - Top


  • 2 - Nach Jobs bei ProZ.com suchen


    Auf der Suche nach neuen Kunden?


    ProZ.com-Mitglieder werden fündig.



  • 2.1 - Wie werden Jobs vergeben?

    Auf ProZ.com werden Jobs über drei unterschiedliche Verfahren vergeben:
    (1) Ausschreibung eines Jobs / Abgabe eines Angebots für den Job
    (2) Direkter Kontakt (Auftraggeber wendet sich gezielt an einen bestimmten Experten)
    (3) InstantJobs: Der Auftraggeber veröffentlicht den Text, und geeignete Auftragnehmer werden automatisch benachrichtigt.

    Methode (1) ist das einzige sichtbare Verfahren der Zusammenführung von Auftraggeber und Auftragnehmer. Bei den anderen genannten Verfahren werden Jobs auf nicht öffentlichem Wege vergeben. Methode (2) wird bei etwa der Hälfte aller vergebenen Jobs angewandt.


  • 2.2 - An wen können Jobs vergeben werden?

    Jobs können an jeden registrierten Nutzer von ProZ.com vergeben werden. Auftraggeber können Ausschreibungen jedoch auf Mitglieder beschränken, die bestimmte Kriterien erfüllen. Weitere Informationen über auf bestimmte Zielgruppen beschränkte Ausschreibungen finden Sie in diesen FAQ.


  • 2.3 - Wie erhalte ich Jobs bei ProZ.com?

    Der direkteste Weg, Jobs bei ProZ.com zu erhalten, ist über die direkte Suche im Verzeichnis. Die besten Strategien, um Jobs zu erhalten sind:

    a) Ein gutes Profil.

    b) Mitgliedschaft, da Mitglieder im Verzeichnis höher gelistet sind als Nicht-Mitglieder.

    c) KudoZ PRO-Punkte in Ihrer Sprachkombination und Ihrem Hauptfachgebiet, da so die Suchergebnisse unter der ersten Gruppe (Mitglieder) und zweiten Gruppe (Nichtmitglieder) gelistet werden.

    d) Spezialisierung. Stellen Sie sicher, dass Sie ganz oben Ihre Sprachkombination und Ihr Spezialgebiet gelistet haben, KudoZ in dieser Kombination erhalten, und diese Spezialisierung in jedem Bereich Ihres Profils auch anzeigen.

    Weitere Informationen zum ProZ.com-Verzeichnis lesen Sie in diesem F& A-Abschnitt.


  • 2.4 - Warum sehe ich keine Zahlungsinformationen mehr auf den Jobausschreibungen?

    Bestimmte Änderungen wurden erst kürzlich im Jobausschreibungssystem aufgrund der Tatsache vorgenommen, dass der Übersetzer am besten selbst bestimmt, welchen Preis er oder sie für die Berechnung eines bestimmten Jobs angegeben muss. Die Budget/Preisinformation wird nur angemeldeten Nutzern angezeigt, die die Anforderungen an den Job erfüllen. Sie können nun nach eigenem Gutdünken auswählen, ob Sie die Budget/Preisinformation für Jobs, für die Sie die Anforderungen erfüllen, sehen oder verbergen möchten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: Über > Veränderungen in der Jobausschreibung.


  • 2.5 - Ich bin ein erfahrener Übersetzer, aber erst seit kurzem freiberuflich tätig. Wie erfahre ich, was ich für einen bestimmten Auftrag berechnen sollte?

    Für Anleitungen zu diesem Thema, lesen Sie den Artikel Festlegung Ihrer Preise und Gebühren als Übersetzer.


  • 2.6 - Ich habe eine Präferenz angegeben, dass ich Budgetinformationen vom Kunden sehen möchte, bevor ich mich für die Erstellung eines Angebots entscheide, und daher sehe ich auch diese Information manchmal. Muss ich im Bereich des Budgetrahmens des Kunden anbieten?

    Nein. Der vom Kunden gestellte Budgetrahmen gilt ausschließlich für die Bestimmung, ob Sie ein Angebot stellen möchten oder nicht. Bei der Angebotserstellung sollten Sie niemals ein Angebot für einen geringeren Preis annehmen, als Sie für die Erstellung des Jobs in qualitativer Ausführung benötigen, ungeachtet des angegebenen Budgetrahmens.


  • 2.7 - Können die Budgetrahmen, die von Kunden angegeben werden, getrost als gängige Preise auf dem Markt angesehen werden?

    Nein. Die von Kunden angegebenen Budgetrahmen liegen häufig unter den gängigen Preisen.


  • 2.8 - Was, wenn der Kunde mir einen niedrigeren Preis anbietet, als, den, den ich in meinem, an ihn abgegebenen Angebot festgelegt hatte?

    Schlagen Sie ihn aus. Nur Sie können wissen, was Sie berechnen müssen, um auf Dauer die Arbeit in der geforderten Güte liefern zu können. Letztendlich liegt es in Ihrer Verantwortung - auch gegenüber Kollegen und Kunden - nicht weniger als genau diesen Betrag zu fordern.


  • 2.9 - Werden immer die Übersetzer mit den niedrigsten Angeboten für den Jobauftrag ausgewählt?

    Nein. Erfahrene Kunden wissen, dass es gar nicht möglich ist, konsequent Qualität zu liefern, wenn die Angebotspreise unter einem bestimmten Mindestniveau liegen. Daher sind die Übersetzer mit den größten Erfolgschancen auf Neukundenkontakt diejenigen, die im normalen Preisspektrum für Fachexperten liegen.


  • 2.10 - Ich verstehe im Prinzip den gesamten Vorgang, bin aber nicht sicher, dass ich es alleine umsetzen kann.

    Sie sind nicht alleine! Setzen Sie sich mit anderen ProZ.com-Mitgliedern in Ihrem lokalen Powwow in Verbindung. Sicher erhalten Sie dort eine ganze Menge Unterstützung.


  • 2.11 - Wie kann ich ein Angebot auf eine Job-Ausschreibung abgeben?

    Zunächst ist zu beachten, dass Angebote nicht bei allen Ausschreibungen erwünscht sind. Wenn Sie überprüft haben, dass Angebote auf eine bestimmte Jobausschreibung erwünscht sind, klicken Sie auf den Link »Angebot erstellen« (am oberen oder unteren Rand der Ausschreibungsseite), um das Angebotsformular aufzurufen. Hier können Sie die Details Ihres Angebots eintragen.





    Wenn Sie Ihr Angebot abgeben, kann der Ausschreibende wie folgt darauf reagieren: »Annehmen«, »Ablehnen« oder »Keine Reaktion«.





    Um Ihre früheren Angebote anzusehen, klicken Sie auf der Startseite im Menü »Jobs« auf den Eintrag »Meine Angebote«.



    Hinweis: Seit dem 01. Januar 2010 können Nichtmitglieder nicht länger mit Browniz (100 pro Angebot) sonder müssen jetzt USD 1 pro Angebot aus ihrer ProZ.com-Geldbörse bezahlen.
    ProZ.com-Mitglieder können unbegrenzt und kostenfrei Angebote abgeben.


  • 2.12 - Kann ich ein Jobangebot nach dem Absenden noch bearbeiten?

    Nein. Jobangebote können nicht mehr bearbeitet werden, wenn sie einmal abgeschickt wurden. Sie können jedoch Ihrem Angebot eine Anmerkung hinzufügen und darin jede wichtige Information eingeben.


  • 2.13 - Wo finde ich eine Liste mit aller meiner Angebote?

    Eine Liste aller Ihrer Angebote finden Sie auf der Registerkarte "Jobs" unter "Meine Angebote". Beachten Sie, dass nur der jeweilige ProZ.com-Nutzer selbst seine Angebotshistorie einsehen kann. Andere ProZ.com-Nutzer oder Auftraggeber haben keinen Zugriff.


  • 2.14 - Wie kann ich steuern, was auf meinem Angebotsformular erscheint?

    Wenn Sie auf die Funktion »Persönliche Daten bearbeiten« in Ihrem Profil gehen, können Sie die Informationen festlegen, die auf dem Angebotsformular für die Kategorien Name, Adresse, Telefon/Fax usw. erscheinen.


  • 2.15 - Kann ich ein von mir abgeschicktes Angebot für einen klassischen Job zurücknehmen?

    Ja. Sie können das abgeschickte Angebot für jeden klassischen Job zurücknehmen, indem Sie auf der Seite Meine Angebote auf "Löschen" klicken neben der Angebot, die Sie zurücknehmen möchten.


  • 2.16 - Welche Gebühren erhebt ProZ.com im Zusammenhang mit Jobs?

    Direktaufträge: Hier ist die Jobvergabe völlig kostenfrei. Ebenso ist die Einrichtung und Pflege eines Profils zur Akquisition von Direktaufträgen kostenlos.



    Ausgeschriebene Jobs: Die Ausschreibung von Jobs ist kostenfrei. Für ProZ.com-Mitglieder ist die Bewerbung auf Ausschreibungen und die Abgabe von Angeboten kostenlos und nicht limitiert. Registrierte Nutzer zahlen für jedes abgegebene Angebot eine Gebühr von USD 1 (alternativ bis zum 1. Jan. 2010 100 Browniz – Näheres dazu unter FAQ 2.3).



    Im InstantJobs-System erhält ProZ.com eine Provision, die einem bestimmten Anteil des Gesamtauftragswerts entspricht. Die bei InstantJobs angezeigte Bezahlung ist der Betrag, den der Auftragnehmer erhält. Die Provision wurde bereits abgezogen.


  • 2.17 - Was ist ein »potentieller« Auftrag?

    Ein »potentieller« Auftrag ist eine Ausschreibung ohne konkrete Angaben zu Termin oder Auftragsvolumen. Insbesondere fallen in diese Kategorie Anfragen zur Zusendung eines Lebenslaufs oder ähnliche allgemeine Aufforderungen zum Aufbau einer Geschäftsbeziehung.


  • 2.18 - Wer bestimmt bei der Ausschreibungen die Bedingungen für Lieferung und Bezahlung?

    Alle mit dem jeweiligen Job verbundenen Bedingungen werden direkt zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern ausgehandelt. ProZ.com-Mitarbeiter beteiligen sich nicht an der Vereinbarung dieser Bedingungen und prüfen auch nicht deren Einhaltung.


  • 2.19 - Prüft ProZ.com Informationen aus Jobausschreibungen und Jobbeschreibungen gegen Websites der Jobanbieter, Online-Informationen oder anderen Quellen?

    Grundlageninformationen werden von ProZ.com-Mitarbeitern (zum Beispiel Kontaktdaten) geprüft, um zu gewährleisten, dass die Jobausschreibungen gemäß den ProZ.com-Regeln erfolgen. ProZ.com stellt nicht die Richtigkeit von Website-Beschreibungen oder anderen Informationen sicher. Jeder Übersetzer, der an einer Zusammenarbeit mit einem Auftraggeber interessiert ist, sollte so viele Information wie möglich über den potenziellen Kunden einholen bevor er sich für eine Zusammenarbeit mit ihm entscheidet.


  • 2.20 - Prüft ProZ.com Jobausschreibungen, um diese - auf potenzielle Betrüger hin zu filtern?

    Das Jobausschreibungssystem wurde dahin gehend konzipiert, dass es Auftraggebern ermöglicht, ihre Jobs in der Community von ProZ.com auszuschreiben. Auch wenn jedes Unternehmen und jede Person über ProZ.com einen Job ausschreiben kann, werden die von Basis-Nutzern (die nicht eingeloggt sind und keine Mitgliedschaft haben) ausgeschriebenen Jobs von Mitarbeitern überprüft bevor sie veröffentlicht werden.



    In vielen Fällen reicht die Information in den Jobausschreibungen aus, um einen Betrugsfall oder einen von ProZ.com verbannten Auftraggeber ausgeschriebenen Job zu identifizieren. Diese Jobausschreibungen werden dann diskret gelöscht. In anderen Fällen wiederum ist die Information nicht ausreichend, um den Betrüger zu identifizieren und der Job wird freigegeben. Zu diesem Zeitpunkt sollte ein Übersetzer seine Verfahren in Bezug auf Risikomanagement einsetzen.



    Das Risikomanagement sollte aus einer Reihe von Prozessen bestehen, darunter die positive Identifikation des "Kunden" (Kontaktdaten sind nachprüfbar und geprüft worden) und ein Nachweis über den Kunden in Risikomanagementressourcen wie beispielsweise dem Blue Board.



    Wenn Sie mehr ein Risikomanagement erfahren möchten, lade ich Sie zum nächsten anstehenden Webinar "Risikomanagement für freiberuflich arbeitende Übersetzer und Dolmetscher" ein.



    Die Mitglieder von ProZ.com können darüber hinaus Betrugsalarmbenachrichtigungen abonnieren .


  • 2.21 - Welche von Auftraggebern angebotenen Zahlungsweisen und -bedingungen sollte ich akzeptieren?

    Zunächst ist anzumerken, dass bei der Vermittlung des Kontakts und dem Aufbau einer Geschäftsbeziehung zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer über ProZ.com sämtliche Details zwischen diesen beiden Parteien vereinbart werden. ProZ.com ist daran in keiner Weise beteiligt. Daher müssen Sie selbst mit Ihrem Geschäftspartner Zahlungsweise und –bedingungen vereinbaren.

    Dennoch gibt es einige häufig angewandte Zahlungsverfahren. Hierzu gehören Banküberweisungen, aber auch Schecks. PayPal und Moneybookers sind Online-Dienste, die die Überweisung von Geldbeträgen vereinfachen. Darüber hinaus ist die Nutzung von Western Union verbreitet. Jede dieser Zahlungsweisen hat ihre Vor- und Nachteile. Möglicherweise ist das eine Verfahren für größere und ein anderes für kleine Aufträge besser geeignet. Dazu kommt, in welchem Land Sie ansässig sind.

    Dieses Thema wurde häufig in den ProZ.com-Foren diskutiert. Diese können kostenfrei durchsucht werden. Als Einstieg in die Thematik ist das Forum Money matters empfehlenswert.


  • 2.22 - Ich habe eine Frage zu einer bestimmten Jobausschreibung. An wen kann ich mich wenden?

    Wenden Sie sich direkt an den Auftraggeber, der den Job ausgeschrieben hat. ProZ.com verfügt nur über die Informationen zum Job, die der Auftraggeber in seiner Ausschreibung angegeben hat. Es liegt in der Verantwortung des Ausschreibenden, korrekte Kontaktangaben zu machen. ProZ.com kann bei gemeldeten Job-Ausschreibungen mit nicht funktionierenden Links oder fehlenden Kontaktangaben nichts unternehmen. Wir verfügen nur über die Informationen, die der Auftraggeber angegeben hat.


  • 2.23 - Ist das Bieten mit Kosten verbunden?

    Als Nichtmitglied können Sie Geldbeträge in Ihrer ProZ.com-Geldbörse überweisen, dann wird für jedes von Ihnen abgegebene Angebot ein bestimmter Betrag »abgebucht«. Dieser liegt bei USD 1 pro Angebot.



    ProZ.com-Mitglieder können unbegrenzt und kostenlos bieten.



    Hinweis: Seit dem 1. Januar 2010 können Nichtmitglieder ihre Angebote nicht mehr mit Browniz bezahlen, sondern müssen pro Angebot USD 1 aus ihrer ProZ.com-Geldbörse zahlen.


  • 2.24 - Wenn ich auf eine Ausschreibung ein Angebot abgebe, jedoch den Auftrag nicht erhalte – werde ich dann benachrichtigt? Wie schnell geschieht dies?

    Der Auftraggeber prüft alle bei ihm eingehenden Angebote. Dies kann unter Umständen einige Tage dauern und hängt unter anderem vom Projekttermin ab. Der Auftraggeber ist gehalten, an alle Auftragnehmer, die ein Angebot auf die Ausschreibung abgeben, eine kurze Mitteilung mit dem Inhalt »Noch keine Entscheidung gefallen«, »Nein, vielen Dank, ich habe mich für einen anderen Anbieter entschieden« oder »Ich nehme Ihr Angebot an« zu senden. Bitte beachten Sie, dass der Auftraggeber hierzu nicht verpflichtet ist. Wenn er sich dagegen entscheidet, dann erhalten Sie keine Mitteilung über die Auswahl des Auftragnehmers.


  • 2.25 - Wo kann ich den Job-Angebotsverlauf eines Auftraggebers einsehen?

    Die Mitglieder von ProZ.com können eine Liste der Jobs, die von einem Auftraggeber ausgeschrieben wurden, einsehen, indem Sie auf "Frühere Jobausschreibungen" am Ende des Feldes "Jobausschreibung von" klicken oder auf "Weitere Informationen »" im Blue Board-Eintrag des Auftraggebers klicken, der sich ebenfalls unten neben der Rubrik "Frühere Jobausschreibungen" befindet.


  • 2.26 - Soll ich das Angebotsformular verwenden, um mein Interesse an einer Ausschreibung zu bekunden, oder mich direkt an den Auftraggeber wenden?

    Sie sollten den Anweisungen des Auftraggebers folgen. Wenn der Auftraggeber keine Festlegungen getroffen hat, benutzen Sie das Angebotsformular.



    Sie sollten in keinem Fall den Auftraggeber direkt anschreiben oder anrufen, wenn er dies nicht wünscht. Dies würde nur ein schlechtes Licht auf Sie selbst und die ProZ.com-Gemeinschaft werfen und Unannehmlichkeiten verursachen, die mit größter Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass Sie den Auftrag *nicht* erhalten. Wenn ProZ.com-Mitarbeiter darüber informiert werden, dass ein Mitglied mit einem Auftraggeber entgegen dessen Anweisungen direkten Kontakt aufgenommen hat, können die mit dem Mitgliedsprofil verbundenen Berechtigungen eingeschränkt oder das Profil ganz entfernt werden.


  • 2.27 - Wo gebe ich die Übersetzung des Probetexts in meinem Angebot ein?

    Bitte beachten Sie, dass dem Auftraggeber in einem klassischen Job 2 Optionen bei der Hinzufügung eines Textbeispiels zur Verfügung stehen:


    • Die Anforderung, dass die Übersetzung für den Beispieltext mit dem Jobangebot mitgeschickt wird.
    • Der Beispieltext muss nicht übersetzt werden, sondern dient als Referenzmaterial.

    Wenn der Auftraggeber einen Beispieltext zur Übersetzung und Versendung mit dem Jobangebot beigefügt hat, dann sollten Sie die Übersetzung im Feld "Beispiel" in Ihrem Angebot vornehmen können. Wenn jedoch keine Übersetzung des Beispieltextes nötig ist, dann steht das Feld "Übersetzung Beispieltext" nicht zur Verfügung und Sie können die Übersetzung nur unterhalb Ihres Jobangebots einfügen.


  • 2.28 - Die Jobseite sagt, dass ich die Kriterien für ein Angebot auf den Job erfülle, aber ich sehe keine "Angebot abschicken" Schaltfläche.

    Wenn der Briefkasten oben ein Jobangebot enthält, der angibt, dass Sie die Kriterien für den Job erfüllen und Sie aber keine Schaltfläche "Angebot abschicken" sehen können, prüfen Sie das Ablaufdatum für eine Angebotsausschreibung, um zu gewährleisten, dass der Job nicht bereits geschlossen wurde oder den obersten Rand der Jobbeschreibung, ob sich dort eine Nachricht befindet, die besagt dass "Dieser Job geschlossen wurde":







    Wenn Sie sich vergewissert haben, dass der Job immer noch offen ist, prüfen Sie den Abschnitt "Kontaktaufnahme" der Jobausschreibung, um sicherzustellen, dass der Kunde nicht direkt kontaktiert werden möchte. In diesem Fall wird die E-Mail-Adresse oder ein Kontakt-Link des Auftraggebers angezeigt (und es gibt keine Schaltfläche "Angebot abschicken"):







    Wenn der Job noch offen ist und Sie immer noch keine Option finden, um für diesen Job ein Angebot abzugeben, reichen Sie bitte eine Supportanfrage ein. Dafür klicken Sie bitte auf den Link "Bei Problemen mit einer Jobausschreibung ProZ.com-Mitarbeiter kontaktieren", der sich am unteren Rand der Jobausschreibung befindet. Damit können die ProZ.com-Mitarbeiter diesem Problem weiter nachgehen.


  • 2.29 - Die Muttersprache und die Sprachpaare in einer Jobausschreibung stimmen nicht überein. Was sollte ich tun?

    Bitte beachten Sie zunächst, dass die für einen Job benötigte Muttersprache nicht immer die Sprache sein muss, die im Projekt verwendet wird, aber in vielen Fällen ist dies wohl die Muttersprache des Auftraggebers. Viele Auftraggeber fühlen sich wohler, wenn Sie ihre Aufträge in der eigenen Muttersprache ausführen können.

    Unter Berücksichtigung dieses Aspekts können Sie eine Supportanfrage einreichen und die ProZ.com-Mitarbeiter darum bitten, mit dem Auftraggeber zu klären, ob hier nicht ein Fehler bei der Auswahl der Muttersprache vorliegt und die Muttersprache für das Angebot geändert werden muss, wenn der Auftraggeber bestätigt, dass hier ein Fehler vorliegt.


  • 2.30 - Weshalb kann ich auf bestimmte Jobs kein Angebot abgeben?

    Auftraggeber, die Jobs ausschreiben, können anhand bestimmter Nutzerprofilkriterien den Kreis der potentiellen Auftragnehmer einschränken. Hierzu gehören allgemeine Fachgebiete, Spezialisierungen, berufliche Qualifikationen, Softwarekenntnisse, geographischer Standort und Muttersprache. Sie werden nicht über Jobs benachrichtigt, auf die Sie keine Angebote abgeben können. Auftraggeber, die Jobs ausschreiben, können darüber hinaus bestimmte Nutzer anhand ihres Mitgliedsstatus von der Angebotsabgabe ausschließen. Dies schließt Sie jedoch nicht vom Erhalt jeglicher E-Mail-Benachrichtigungen aus.



    Den genauen Grund, warum Sie von der Angebotsabgabe ausgeschlossen wurden, finden Sie in dem Informationskästchen oben auf der Seite:







    Dort sollten alle Anforderungen des Auftraggebers stehen, sodass deutlich wird welche Sie aufgrund der Angaben in Ihrem Profil nicht erfüllen. Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Profil entsprechend anzupassen.


  • 2.31 - Warum sind manche Job-Ausschreibungen als »Nur für Mitglieder« gekennzeichnet?

    Auftraggeber können nach eigenem Ermessen ihre Ausschreibungen mittels bestimmter Kriterien beschränken, so beispielsweise nach der Art der Mitgliedschaft (weitere Kriterien: Land, CAT-Tools usw.)





    Einige Auftraggeber möchten nur von zahlenden Mitgliedern kontaktiert werden. Andere geben ihre Ausschreibungen nach Ablauf eines gewissen Zeitraums für registrierte (nichtzahlende) Nutzer frei.





    Die in Jobausschreibungen für die Veröffentlichung und die Beschränkung auf Mitglieder angegebenen Uhrzeiten entsprechen – ebenso wie alle anderen Zeitangaben auf ProZ.com – der Greenwich Mean Time.


  • 2.32 - Was bedeutet die Nachricht "Hinweis: Job ist älter als 30 Tage" ?

    Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf keinen Job bewerben können, der älter als 30 Tage ist. Für Jobs, die bereits vor 30 Tagen ausgeschrieben wurden und als "Direkter Kontakt" bei der Kontaktaufnahme spezifiziert wurden, sind die Kontaktdaten des Auftraggebers verborgen.

    Wenn Sie die Kontaktdaten für einen Job nicht sehen können, der noch keine 30 Tage alt ist und dessen, vom Auftraggeber angegebene Kriterien auf Sie zutreffen, bitten wir Sie eine Supportanfrage einzureichen und die genaue Job-URL für den Job anzugeben. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie den Abschnitt "Kontaktaufnahme" für den Job geprüft haben, damit der Auftraggeber nicht doch gewünscht hatte, zuerst über ProZ.com ("Angebot"-Schaltfläche) kontaktiert zu werden.


  • 2.33 - Ich habe den Auftrag bekommen, aber danach nichts mehr von dem Auftraggeber gehört...

    ProZ.com beteiligt sich nicht direkt an der Vergabe von Jobs.

    Wenn Sie eine E-Mail vom Auftraggeber erhalten, so bedeutet dies, dass Ihr Angebot angenommen wurde und der Auftraggeber das Projekt an Sie vergeben möchte.


  • 2.34 - Ich habe für einen ausgeführten Auftrag keine Bezahlung erhalten. Was kann ich tun?

    ProZ.com ist rechtlich und/oder professionell für keine Transaktionen/Aufträge zwischen Auftragnehmern und Auftraggebern zuständig. Diese Website dient nur als Portal.



    Wenn jedoch die ausstehende Bezahlung im Zusammenhang mit 1) beauftragter Arbeit steht, die erledigt 2) und rechtzeitig geliefert und 3) ohne Qualitätsbeanstandungen durchgeführt wurde, bitten wir Sie, diesen Vorfall mit einem Eintrag, zusammen mit einem LWA-Eintrag im Blue Board zu melden.



    Auftraggeber unterliegen den Kündigungsregeln.





    Hinweis: Wenn Sie eine ausstehende Bezahlung melden, werden Sie unter Umständen später gebeten, zu belegen, dass Ihre Meldung mit den Blue Board-Regeln übereinstimmt.


  • 2.35 - Weshalb legt ProZ.com keinen Mindestpreis für Übersetzungen fest?

    Von Zeit zu Zeit wurde vorgeschlagen, dass die ProZ.com-Mitarbeiter technische Vorkehrungen im System treffen sollten, die einen Mindestpreis vorschreiben. ProZ.com hat zwar gewisse Mechanismen geschaffen, die zu einer Preisstabilisierung beitragen können (siehe auch FAQ zu Preisen). Es werden jedoch keine Absichten verfolgt, in näherer Zukunft einen Mindestpreismechanismus einzurichten. Hierfür bestehen folgende Gründe:



    Wir sind der Meinung, dass alle Mitglieder ein Recht darauf haben sollten, ihre eigenen Mindestpreise festzulegen. Um ProZ.com-Nutzern bei den erforderlichen Erwägungen Hilfestellung zu leisten, bieten wir einen Preisrechner und stellen optionale Filter zur Verfügung, so dass ProZ.com-Nutzer in der Tat ihren eigenen Mindestpreis festlegen können. Diese Regelung steht im Einklang mit der ProZ.com-Philosophie, sich nicht in die Geschäfte der Mitglieder einzumischen.



    Sollte dies nicht Grund genug sein, berücksichtigen Sie bitte folgendes:

    (1) Auch wenn die Festlegung eines Mindestpreises konzeptionell umsetzbar und sinnvoll wäre, verfügen wir gegenwärtig über keine Mittel, diesen auch durchzusetzen.

    (2) Die Frage, ob der Versuch der Festlegung eines Mindestpreises rechtlich zulässig wäre, ist offen. Zu diesem Thema haben wir bisher keine angemessene und schlüssige Rechtsberatung erhalten (Anmerkungen von Juristen zu diesem Thema sind willkommen: http://www.proz.com/support )

    (3) Auf anderen Websites wurden solche Versuche bereits unternommen, zeigten jedoch keine erkennbare Wirkung.



    Es liegt im Interesse der Übersetzer und von ProZ.com, dass unsere anspruchsvolle Tätigkeit angemessen honoriert wird. Zu diesem Zweck haben die ProZ.com-Mitarbeiter den Austausch zwischen Übersetzern zu Rechtsfragen und ihre Zusammenarbeit begrüßt und gefördert. Wir sind jedoch der Auffassung, dass es die Auftragnehmer selbst in der Hand haben (und haben sollten!), die Preise zu bestimmen.


  • 2.36 - Was sind automatische Empfehlungen?

    Automatische Empfehlungen sind für den Auftraggeber sichtbar, nachdem er eine Ausschreibung veröffentlicht hat. Das ProZ.com-System wählt automatisch die fünf Mitglieder aus, die die Kriterien der betreffenden Ausschreibung am besten erfüllen. Für den Auftraggeber wird die Liste dieser Auftragnehmer eingeblendet, und er kann über einen direkten Link mit ihnen Kontakt aufnehmen. Dies spart Zeit und Aufwand für den Auftraggeber, und ProZ.com-Mitglieder werden besser präsentiert und erhalten mehr Jobangebote.

    Beispiel für automatische Empfehlungen:




  • 2.37 - Bietet ProZ.com Textwerbung an (wie Google), so dass ich für meine freiberuflichen Dienstleistungen werben kann?

    Textwerbung kann über die Verzeichnisseite von ProZ.com käuflich erworben werden. Weitere Informationen finden Sie unter »Mein ProZ.com« > »Textwerbung« > »Info«.



    Da sich viele nach Nutzung dieses Services für eine Verlängerung entschieden haben, glauben wir, dass dieser tatsächlich zusätzliche Ergebnisse bringt. Der Einstiegspreis liegt bei USD 20 – versuchen Sie es einfach einmal.


  • 2.38 - Hier gibt es eine Jobausschreibung, in der das Budget des Auftraggebers unter dem gesetzlichen Mindestpreis bestimmter Länder liegt. Kann sie entfernt werden?

    Wenn eine direkte Verletzung vorliegt (z. B. 2 Einheiten pro Stunde, wenn das Minimum 4 Einheiten pro Stunde sind), reichen Sie bitte eine Supportanfrage ein, damit ProZ-Mitarbeiter über eine Entfernung der Ausschreibung befinden können. (Allerdings kann eine Jobausschreibung nicht auf bloßen Behauptungen über einen Arbeitspreis gelöscht werden.) Wenn Sie glauben, dass eine Regelverletzung vorliegt, melden Sie dies bitte über das Online-Supportsystem (Die Links befinden sich zur Vereinfachung dieses Vorgangs am unteren Rand einer jeder Jobausschreibung).

    Die Regel "Gesetzlicher Mindestlohn" mag beispielsweise auf eine Festanstellung zutreffen, in der das Gehaltsmodell klar definiert ist. Auch wenn dies für Freiberufler in den meisten Fällen nicht zutrifft, wurde es dennoch eingeführt, um Forderungsansprüche für Fachleute der Sprachwissenschaft auf rechtlichen Grundlagen geltend machen zu können.

    Das Team von ProZ.com ist sich bewusst, dass die Regel auf sehr wenige Fälle zutrifft, aber wir betrachten es als ein weiteres Mittel, zur Erstellung einer Struktur hinsichtlich des Einkommens für Fachleute der Sprachwissenschaft.

    Die Regel verfolgt nicht den Zweck, als "Messlatte" oder Maßstab dafür zu dienen, was Übersetzer für irgendeinen Job verlangen sollten-- das ist keinesfalls so.

    Im ProZ.com Wiki wurde ein Artikel mit dem Titel Mindestlohn nach Land begonnen, der auf bestehende Dokumentationen über, in verschiedenen Ländern zulässige Mindestlöhne verweist. Übersetzer werden hier ermuntert, diese Informationen nachzulesen und bei Bedarf eigene Beiträge hinzuzufügen.


  • 2.39 - Kann ich ein Jobangebot nach dem Absenden noch bearbeiten?

    Nein. Jobangebote können nicht nachbearbeitet werden und wenn sie entfernt werden, auch nicht noch einmal abgeschickt werden. Sie können jedoch, wenn Sie in Ihrem ursprünglichen Jobangebot einen Fehler entdeckt oder vergessen haben, wichtige Informationen hinzuzufügen, eine Anmerkung machen, indem Sie auf die Seite "Meine Angebote" gehen, das in Frage kommende Angebot auswählen und die neue Information im Textfeld, das sich am Ende des Angebots befindet, eingeben.


  • 2.40 - Wie finde ich heraus, welche die tatsächlichen gängigen Preise sind?

    Der Artikel Festlegung Ihrer Preise und Gebühren als Übersetzer. bietet Links auf Preisangaben, die in ProZ.com, von Industrievereinen, usw gesammelt wurden. Außerdem wird in dieser Anleitung auch eine Methode angeboten, wie Sie ausrechnen können, welche Preise Sie berechnen müssen, um auf Ihr nötiges Einkommen zu kommen.


  • 2.41 - Ich kann jeden Preis, den ich angeben will, angeben, warum sollte ich dann überhaupt den Budgetrahmen des Kunden beachten?

    Das müssen Sie auch nicht. Einige Leute möchten gerne den Budgetrahmen des Kunden wissen, damit Sie nicht Zeit auf ein Angebot verschwenden, wenn eine geringe oder keine Chance darauf besteht, dass der Kunde ihre Preise bezahlen würde.


  • 2.42 - Eine Jobausschreibung wurde mit einer Sprachvariante veröffentlicht, die meines Erachtens nicht existiert. Ist das erlaubt?

    Gemäß Punkt 6 der ProZ.com-Leitprinzipien liegt es an den Veröffentlichern von Jobausschreibungen, die Art und Weise zu bestimmen, in der sie Ihre Bedürfnisse der Community präsentieren. Akademische Einschätzungen über die Existenz einer Sprachvariante sind hier nicht relevant, da es sich schlicht um eine Möglichkeit für Auftraggeber handelt, eine Übersetzungsanfrage genauer zu definieren. Informationen in diesem Feld werden nicht zum Filtern von Übersetzern verwendet, sodass niemand von der Jobausschreibung ausgeschlossen ist.



  • Main - Top


  • 3 - The translation center

  • 3.1 - What is the translation center?

    The translation center (“Powered by ProZ.com”) is a tool that enables companies to efficiently route work to their translators, to keep track of their projects, and to keep track of project-related communications and payment information in one convenient location.


  • 3.2 - Is the translation center a TMS (translation management system)?

    No, it is simpler and easier to use than most TMS systems. Basically, it is a notification/invitation system, and a one-stop shop to keep track of your projects and related communications and invoices.


  • 3.3 - Why do companies use the translation center?

    To be more organized and to manage more projects with less effort. It replaces email.


  • 3.4 - Can I customize it with my logo?

    Yes.


  • 3.5 - What is the cost of using the Translation Center?

    It is included in your ProZ.com Business membership fee.


  • 3.6 - What about privacy and data security?

    ProZ.com is TRUSTe certified to comply with worldwide standards for handling of private data, including standards of the US, EU and other locations. See the ProZ.com privacy policy for more information.


  • 3.7 - What if my company requires additional protections?

    Please ask!


  • 3.8 - What translators will work on my projects?

    Translators who you invite.


  • 3.9 - Can I use the platform to recruit?

    Not yet. But this is a requested feature and we plan to add it soon.


  • 3.10 - Can translators use their ProZ.com login details?

    Yes. They can also port their profile data over to your instance of the platform. As a result, it may be easier to keep the data you have on each translator “fresher” over time.


  • 3.11 - Can I have translators on the platform that are not ProZ.com users?

    Yes.


  • 3.12 - Can I manage agreements I have with my translators using the platform?

    Yes. You can store administrative notes in profiles, with attached files. These notes will let you, for instance, store any agreement reached with the translator, upload a signed NDA and record any exceptional instance of good or objectionable performance.


  • 3.13 - I group my translators in teams working on the same subjects. Can I do that?

    Yes. You can assemble as many teams as you want with the translators in your pools. When you create a work order that can include several jobs (different target languages), you can include, independently for each job:

    * All eligible translators (for instance, all translators in the appropriate language pair)
    * All the members of a team
    * Only eligible team members (belonging to the team and also matching language pair)


  • 3.14 - How are tasks assigned to translators?

    No matter if you associated a job with the whole pool or with a team, you have two ways of assigning the tasks to your translators: automatic and manual.

    * With manual assignment the PM will edit a task to manually assign it to one of the valid translators.
    * With automatic assignment, the valid translators will receive notifications inviting them to accept your tasks. Once all tasks have been accepted, no further notifications are sent and the job is blocked, avoiding the risk of having two translators working on the same file. You can remove translators from the queue, add suitable translators to the queue or send a direct message to a translator.


  • 3.15 - Is there an option to allow clients to access my ProZ.com-powered translation center?

    Yes. It is up to you whether or not you give your clients access..


  • 3.16 - Can a large file be split and assigned to different translators?

    A large file can be posted as source in a work order and then split into smaller sections, associating each section to a separate task that can be assigned to a different translator. In case of a multi-language work order, splitting the source file in one of the jobs will be enough to have the same splitting done in all the other jobs in the work order. An advantage of this operation is that all the translators and the PM will be sharing a same working page, and they will be able to exchange text and files by means of the in-page messages, for instance to coordinate terminology. Once the translations are done, the sections can be externally assembled and then a new task can be created and an editor assigned to it for consistency and quality.


  • 3.17 - How can I manage reference files?

    Reference files can be uploaded when a work order is created, and they will be displayed in all related jobs and job posting pages. It is also possible to post reference files specific for each job of a multi-languages work order. You can also upload client files, that will be presented as reference information in all jobs posted on behalf of this client.


  • 3.18 - Can I associate my work codes (and the client’s) with a work order?

    A new work order has an internal number that is displayed at the end of its URL, but there are other two important order numbers:
    * An internal order number that can be automatically indexed and formatted in a flexible combination of month, year and a numerical field.
    * A customer order number where the number assigned to the order by the client can be manually entered
    Both numbers can be used as search criteria for orders and jobs. All jobs in a work order will share the same order numbers



  • Main - Top


  • 4 - ProZ.com Connect!


    Finding candidates in Connect:



    You may also be interested in:

  • Video: Finding candidates in Connect: updates

  • Video: Post a job quickly in Connect

  • Video: Connect: Why and how to close the communication loop with candidates
  • 4.1 - Welchen Vorteil hat ProZ.com Connect! gegenüber dem Standard Jobsystem und dem öffentlichen Verzeichnis?

    • Zeiteinsparung bei der Suche nach Linguisten - bis zu 50%. Der neue Anforderungen-Assistent und die neue Suchmaschine für Connect! ermöglichen eine stark zielgerichtete Filterung zur rascheren Auffindung von passenden Übersetzern.



    • Schnellere Antworten von Übersetzern. Wenn Sie Connect! verwenden, um Premium Jobs anzubieten, erhalten Ihre Anfragen eine größere Präsenz innerhalb des Netzwerks und dadurch auch eine größere Beachtung durch Übersetzer, wenn Sie von Ihnen erfahren.



    • Management von Kandidaten. Filtern der Antworten, Kommunikation mit den Kandidaten über ein praktisches Nachrichtenzentrum und einfaches Organisieren der von Ihnen ausgewählten Übersetzer online. Darüber hinaus können Sie Ihre bevorzugten Übersetzer einfach evaluieren und einen guten Überblick behalten.



    • Mehr Flexibilität und Kontrolle. Sie sind in der Lage vor Posting des Jobs zu sehen, wer von Ihrem Angebot informiert wird. Des Weiteren ist Ihr Konto für Akquisition und Management von Kandidaten nur Angelegenheit Ihres Unternehmens. Alle Aktivitäten in der Akquisition werden nicht öffentlich gezeigt und sind daher weder für Ihre Kunden noch für Ihre Konkurrenten einsehbar.



    • Größere Reichweite. In manchen Sprachpaaren bietet Connect! Zugang zu einer größeren Anzahl an Übersetzern, die im öffentlich zugänglichen Verzeichnis nicht verfügbar sind.


  • 4.2 - Was ist der Unterschied zwischen ProZ.com Connect! und der Unternehmensmitgliedschaft?

    ProZ.com Connect! fördert Ihre Aktivitäten in den Bereichen Akquisition und Management von Linguisten.



    Die Firmenmitgliedschaft kennzeichnet Sie innerhalb der Gemeinschaft als ein Unternehmen, das ProZ.com unterstützt und ermöglicht es Ihnen, Ihre Firma in einem speziellen Unternehmensverzeichnis zu präsentieren. Die Basisnutzung von ProZ.com Connect! ist als eine der Leistungen in der Firmenmitgliedschaft inbegriffen. Erfahren Sie mehr.


  • 4.3 - Wie und warum wurde ProZ.com Connect! ins Leben gerufen?

    ProZ.com Connect! wurde entwickelt, Beta-getestet und in einem Probelauf über einen Zeitraum von 10 Monaten in Zusammenarbeit mit 25 an der Gründung beteiligten Kunden ausprobiert. Darunter waren sechs der weltweit zwanzig größten Sprachunternehmen und eine Anzahl an globalen Firmen, die Übersetzungsdienstleitungen in Anspruch nehmen, einschließlich eines Global 100 Unternehmens. Viele mittelgroße Sprachunternehmen waren ebenfalls Teil dieses Pilotprogrammes, eines davon mit nur zwei Mitarbeitern.





    Wir sind uns darüber im Klaren, dass die traditionelle Methode der Auswahl von Übersetzern - der Prozess des Durchackerns von Stapel von CVs (Curriculum vitae) und des Aufspürens von Kandidaten mittels Tabellen und E-Mails, um von den Unternehmen geforderte qualifizierte Kandidaten zu finden, viel zu lange dauert - häufig für dringend zu erledigende Aufträge. Daher riefen viele Köpfe aus der Sprachindustrie, die eng mit ProZ.com zusammenarbeiten, eine Plattform ins Leben, um diese schon langjährig bestehenden und kostspieligen Probleme zu lösen.


  • 4.4 - Was ist der Unterschied zwischen Connect! Jobs und dem "klassischen" Jobsystem?

    Connect! Jobs sind Jobs, die auf der ProZ.com Connect! Plattform gepostet werden. Connect! Jobs ermöglichen es Unternehmen, ihre Anforderungen in größerer Detailgenauigkeit anzugeben und somit einen Job einer konkrete Zielgruppe von Sprachexperten anzubieten. Connect! Jobs werden nur jenen gezeigt, deren ProZ.com Profil den vom Unternehmen definierten Anforderungen entspricht.



    Das "klassische" Jobsystem bezieht sich auf das ursprüngliche Posting-System. "Klassische" Jobs sind bis zu einem gewissen Grad von allen Nutzern einsehbar.


  • 4.5 - Was ist ein Premium Job?

    Ein Job wird als "Premium" bezeichnet, wenn die Entlohnung für das Projekt entweder zu oder über den Marktpreisen für das entsprechende Sprachenpaar erfolgt und dem Übersetzer ein Minimalbetrag von €100 bezahlt wird.


  • 4.6 - Wer entscheidet, ob ein Job als "Premium" klassifiziert wird oder nicht?

    Bisher wurden Kunden von Connect! aufgefordert, selbst zu bestimmen, ob ein Angebot gemäß der oben angegebenen Definition als "Premium" Job klassifiziert werden kann.



    Bitte beachten Sie, dass es einem Unternehmen schaden kann, einen Job als "Premium" zu bezeichnen, wenn potentielle Kandidaten diesen nicht als solchen bewerten. Es liegt deshalb im eigenen Interesse des Unternehmens, vorsichtig mit der Bewertung eines Jobs als "Premium" umzugehen.



    Sollten Sie der Meinung sein, dass ein Job der als "Premium" eingestellt wurde, die oben angeführten Kriterien nicht erfüllt, schicken Sie bitte ein Support Ticket mit Angabe des entsprechenden Posting, inklusive URL.


  • 4.7 - Kann ich eine Kopie eines bereits abgeschickten Jobs für das Verfassen eines neuen Jobs erstellen?

    Ja, Sie können eine Kopie des abgeschickten Connect!-Jobs vornehmen. Dafür öffnen Sie einen neue Connect!-Job und klicken in der linken oberen Ecke auf "Details eines früheren Jobs kopieren". Wählen Sie einen Job für das Kopieren von Details aus, dann werden sie auf die Seite Anforderungen bearbeiten weitergeleitet.


  • 4.8 - Das System erlaubt mir keinen Zugriff auf die Connect!-Plattform. Warum?

    Wenn Ihr Profil mit einem Unternehmen in Verbindung steht, dessen Blue Board-Einträge bei ProZ.com einen niedrigen durchschnittlichen LWA (unter 2.5 innerhalb der letzten 12 Monate) oder eine andere aktive Zahlungsunterlassungsklage aufweist, wird Ihr Zugriff auf die Connect!-Plattform gesperrt. Überprüfen Sie das Zugehörigkeitsfeld in Ihrem Profil oder direkt das/die Blue Board(s), mit denen Sie in Verbindung gebracht werden.



    Bestehen keine Blue Board-Zugehörigkeiten in Ihrem Profil, reichen Sie bitte bei Bedarf eine Supportanfrage ein.


  • 4.9 - Versenden/Empfangen von Dateien

  • 9.1 - Wie kann ich Dateien an andere Benutzer der Website senden?

    Sie können Dateien an jeden ProZ.com-Benutzer versenden, indem Sie auf Datei senden (Beta)... oben in der Profilseite des Adressaten klicken. Ein Feld sollte sich öffnen, mit dessen Hilfe Sie eine Datei aus einer Liste kürzlich hochgeladener Dateien auswählen oder eine neue Datei hochladen können. Sie erhalten darüber hinaus die Option, Ihren Dateityp zu spezifizieren (Arbeitsdatei, TM, Glossar, Referenzliste, Auftrag, Rechnung, CV/Lebenslauf oder andere). Am Schluss kann noch ein Kommentar zur Datei hinzugefügt werden.



    Bitte beachten Sie, dass die Funktion Datei senden (Beta)... für die Versendung von arbeitsbezogenen Dateien konzipiert wurde. Die Verwendung dieses Tools für andere Zwecke ist nicht gestattet.




  • 9.2 - Kann ich mehrere Dateien gleichzeitig an mehr als nur einen Benutzer versenden?

    Nein. Sie können zwar so viele Dateien wie nötig an mehr als einen Benutzer versenden, aber nicht gleichzeitig.

    Um mehrere Dateien an mehr als einen Benutzer zu versenden, müssen Sie zu jedem Benutzerprofil navigieren und die Funktion Datei versenden (Beta)..., wie unter 4.7.1 beschrieben, für die Versendung einer Datei nach der anderen,verwenden.


  • 9.3 - Welche Dateiformate können versendet/empfangen werden?

    Sie können zu übersetzende Texte, Referenztexte, Verträge, TMs, Glossare, Rechnungen, Lebensläufe und andere, auf den Auftrag bezogene Dokumente in den folgenden Dateiformaten versenden: .doc, .pdf, .ttx, .rtf, .txt, .odt, .docx, .odg, .xls, .csv, .tmw, .zip, .iix, .mdf, .mtf, .ods, .xml, .itd, .log, .wps.


  • 9.4 - Was ist die maximal erlaubte Größe für versendete/empfangene Dateien?

    Die Größenbeschränkung für eine hochzuladende Datei ist 5 MB.


  • 9.5 - Werde ich über empfangene Dateien benachrichtigt?

    Ja. Sie erhalten eine Benachrichtigung auf Ihre E-Mail-Adresse, sobald Sie eine Datei über die Funktion Datei senden (Beta)... in Ihrem Profil erhalten haben.


  • 9.6 - Wo kann ich empfangene/versandte Dateien sehen?

    Sie können eine Liste von verschickten und empfangenen Dateien sehen, indem Sie auf Meine Dateien unter "Mein ProZ.com" gehen.


  • 9.7 - Kann ich unter "Meine Dateien" Dateien hochladen?

    Ja. Sie können unter "Meine Dateien" eine Datei hochladen, indem auf Datei hochladen an der linken oberen Ecke der Seite Meine Dateien klicken.

    Bitte beachten Sie, dass jede von Ihnen hochgeladene Datei nicht größer als 5 MB sein darf.


  • 9.8 - Welche Arten von Dateien kann ich unter "Meine Dateien" hochladen?

    Folgende Dateitypen können Sie hochladen: .doc, .pdf, .ttx, .rtf, .txt, .odt, .docx, .odg, .xls, .csv, .tmw, .zip, .iix, .mdf, .mtf, .ods, .xml, .itd, .log, .wps.

    Bitte beachten Sie, dass Translation Memories und Glossare unter der Rubrik TMs &Begriffe von "Meine Dateien" hochgeladen werden können. Die Größenbeschränkung für TMs und Terminologiedateien liegt bei 10Mb (20Mb für Unternehmensmitglieder).


  • 9.9 - Kann ich die Dateien in "Meine Dateien" für längere Zeiträume speichern?

    Ja. Gegenwärtig gibt es keine Beschränkung. Sie bestimmen je nach verwendetem Platzbedarf selbst die Zeit.


  • 9.10 - Haben andere Zugriff auf "Meine Dateien"?

    Wenn Sie die Dateien als Unternehmen hochladen, werden andere Benutzer dieses Unternehmens ebenfalls die von Ihnen hochgeladenen Dateien sehen können. Aber nur Sie haben Zugriff auf die TMs und die Glossare.


  • 9.11 - Gibt es eine Begrenzung der Speicherkapazität für meine Dateien?

    Ja. Die Speicherplatz ist auf 60 MB für professionelle Mitglieder und auf 100 MB für Unternehmensmitglieder begrenzt.


  • 9.12 - Wie kann ich Dateien löschen?

    Um eine Datei zu löschen klicken Sie nur auf den Dateinamen und dann auf Diese Datei löschen.


  • 9.13 - Wie kann ich empfangene Dateien herunterladen?

    Klicken Sie zum Herunterladen einer Datei einfach auf das orangefarbene Symbol neben dem Dateinamen.


  • 9.14 - Wie kann ich sicherstellen, dass eine Datei sicher heruntergeladen wird?

    Bei empfangenen Dateien können Sie diese auf mögliche Viren prüfen, indem Sie auf den Namen der erhaltenen Datei klicken und dann auf Datei analysieren. Ist die Datei in Ordnung, erhalten Sie eine "OK"-Nachricht. Wenn die Datei jedoch beschädigt ist, wird am oberen Rand der der Datei-Informationsseite eine Fehlernachricht mit den Details angezeigt.


  • 9.15 - Werde ich darüber benachrichtigt, wenn andere eine oder mehrere Dateien erhalten, die ich verschickt habe?

    Bitte beachten Sie, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Empfänger Dateien, die Sie ihnen geschickt haben, herunterladen und nicht, wenn diese die Dateien erhalten haben.


  • 9.16 - Kann ich die Sprache und ein Feld für mein TM und meine Glossar-Dateien festlegen?

    Ja. Sie können eine Sprache und/oder ein Feld für Ihr Translation Memory und Ihre Glossardateien bestimmen, indem Sie auf [Bearbeiten] neben der in Frage kommenden Datei im Bereich TM s & Begriffe klicken.



  • Main - Top



  • 5 - Vorab-qualifizierte Jobaufträge

    Sehen Sie sich hier einen Screencast an, der den Service Prequalified Jobs bei ProZ.com erklärt.

  • 5.1 - Was ist ein vorab-qualifizierter Jobauftrag?

    Die Erledigung eines kleinen Auftrags kann zeitaufwendig sein. Auftragnehmer müssen angerufen werden, E-Mails versandt werden, um zu erfahren, wer verfügbar ist, Dateien übermittelt werden, Auftragsbestätigungen ausgestellt werden und all das, bevor die tatsächliche Arbeit beginnt. Das bedeutet sowohl für die Auftraggeber als auch die Auftragnehmer verlorene Zeit.



    Prequalified Jobs sind als Lösung für dieses Problem konzipiert - sie ermöglichen Ihnen, Ihr Projekt schneller zu erledigen. Sie laden Ihre Dateien hoch, wählen aus, wer die Arbeit übernehmen soll, weisen den Auftrag einem Ihrer vorqualifizierten Auftragnehmer zu - und die Arbeit wird erledigt!


  • 5.2 - Wie funktionieren Prequalified-Jobs?

    Vorsortierte Jobs sind ein Tool zur Straffung des Vorgehens für die Zuweisung von Aufträgen im Sprachbereich an qualifizierte Auftragnehmer.



    1. Der Auftraggeber lädt den Job hoch und wählt einige wenige qualifizierte Auftragnehmer aus, die automatisch nacheinander eingeladen werden



    2. Der erste verfügbare Auftragnehmer akzeptiert den Job und es wird ein Projektauftrag generiert.



    3. Der Auftragnehmer stellt die Arbeit fertig, liefert die Datei und reicht eine Rechnung ein.


  • 5.3 - Wie unterscheiden sich vorsortierte Jobangebote von anderen ProZ.com Jobs?

    Die wichtigsten Unterschiede in der vorsortierten Jobstrategie sind:



  • Auftraggeber können mit ihren bevorzugten vorsortierten Dienstleistern arbeiten



  • Sämtliche Arbeitsmaterialien und -Bedingungen werden schon im Vorfeld übergeben



  • Der erste vorsortierte Auftragnehmer mit positiver Rückmeldung erhält den Zuschlag, und kann sogleich mit der Arbeit beginnen



  • Einladungen werden nach und nach an eine nach Rang gegliederte Liste von Anbietern geschickt (anstatt alle auf einmal)


  • 5.4 - Was sind die Vorteile von vorsortierten Jobaufträgen für die Auftraggeber?

    Wenn Sie Sprachdienstleistungs-Jobs vergeben wollen, bietet das vorsortierte ProZ.com Auftragssystem folgende Vorteile:



  • Erhöhte Effizienz im Supply Chain Management der Lieferkette— Eliminierung der Verzögerungen im Vorverlauf des Auftrags



  • Arbeit mit vorsortierten Ressourcen ist schneller und einfacher



  • Option, automatisch neue Dienstleister zu qualifizieren, falls keine anderweitigen Ressourcen zur Verfügung stehen


  • 5.5 - Was sind die Vorteile der vorsortierten Jobs für Auftragnehmer?

    Vorsortierte Jobs bieten dem Auftragnehmer die folgenden Vorteile:



  • Keine weitere Angebotsabgabe erforderlich - Sie sind bereits akzeptiert, und können einfach annehmen, wenn Sie den Auftrag wollen



  • Sämtliche Arbeitsmaterialien und -Bedingungen sind schon im Vorfeld einsehbar, damit Sie das Arbeitsangebot eingehend prüfen können



  • Beschleunigt die Arbeitsvergabe an Sie durch Ihre Stammkunden


  • 5.6 - Wer kann vorsortierte Jobangebote ausschreiben?

    Zahlende ProZ.com-Vollmitglieder und Firmen mit Unternehmensmitgliedschaft können vorsortierte Jobs ausschreiben, sofern sie nicht einen Blue-Board-Durchschnitt (LWA) von weniger als 3 besitzen, oder etwaige offene Nichtzahlung-Berichte in ihrem Blue-Board Eintrag.


  • 5.7 - Auf welcher Seite kann ich einen vorsortierten Job ausschreiben?

    Um einen vorsortierten Job auszuschreiben, gehen Sie auf Jobs oben auf der Seite und klicken auf "Neue Jobauschreibung". Für weitere Informationen sehen Sie sich den Screencast hier an.


  • 5.8 - Wer kann auf vorsortierte Jobangebote antworten?

    Jeder ProZ.com-Benutzer und zahlendes Mitglied kann auf eine vorsortierte Jobeinladung antworten. Allerdings können nur die vom Auftraggeber vorsortierten Dienstleister auch auf ein vorsortiertes Jobangebot antworten.



  • Main - Top


  • 6 - Nichtöffentliche Jobaufträge

  • 6.1 - Was sind nichtöffentliche Jobaufträge?

    Private Jobausschreibungen ähneln den anderen ProZ.com-Jobs mit einer Ausnahme, nämlich, dass diese nur für eine spezifische Liste von geeigneten Auftragnehmern sichtbar gemacht werden. Andere Auftragnehmer werden keine identifizierbare Information über die Jobausschreibung sehen können (auch wenn bestimmte allgemeine Informationen wie die Sprachkombination und das Fachgebiet für allgemeine Marktaktivitäten und Trends öffentlich gelistet sein mögen).


  • 6.2 - Was ist der Zweck von privaten Jobausschreibungen?

    Es gibt Fälle, in denen Auftraggeber nur deshalb keine Jobausschreibung in ProZ.com vornehmen, weil sie nicht möchten, dass Ihre Suchaktivitäten publik werden (z. B. von Ihren Kunden oder Wettbewerbern). Mit privaten Jobausschreibungen können Auftraggeber diese Aufträge geeigneten Auftragnehmern in ProZ.com anbieten. Auch wenn sich dadurch die Anzahl der für alle Nutzer sichtbaren Jobausschreibungen verringert, wird die Gesamtzahl aller über ProZ.com erfolgten Jobausschreibungen damit erhöht und die Relevanz von Jobausschreibungen, die für jeden Auftragnehmer verfügbar sind, verbessert.


  • 6.3 - Wie werden mögliche Auftragnehmer für eine private Jobausschreibung ermittelt?

    Der Auftraggeber kann gezielt festlegen, wer für den Auftrag in Frage kommt. Auch das System kann versuchen, automatisch in Frage kommende Auftragnehmer zu identifizieren, wenn der Auftraggeber dies zulässt. In diesem Fall sucht das System nach Auftragnehmern, die die entsprechenden Sprachkombinationen, Muttersprachen, Fachbereiche, usw. angegeben haben, wobei das System die vom Auftragnehmer angegebenen Benachrichtigungspräferenzen berücksichtigt. Frühere Beziehungen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer werden ebenso berücksichtigt, einschließlich des Feedbacks, das beide voneinander abgegeben haben.


  • 6.4 - Wie erhalte ich private Jobausschreibungen?

    Stellen Sie sicher, dass Ihr Profil vollständig ist, damit das System Sie findet, wenn es nach geeigneten Auftragnehmern mit Ihren Qualifikationen sucht (ein vollständiges Profil ist auch wichtig, damit die potenziellen Kunden Sie im ProZ.com-Verzeichnis, in den Internetsuchmaschinen, usw. finden können).


  • 6.5 - Warum kann ich auf einen bestimmten privaten Job nicht zugreifen? Ich halte mich für diesen Job für geeignet.

    Die Auftraggeber verfügen über eine sehr genaue Steuerung in Bezug auf die Liste geeigneter Auftragnehmer für ihre Jobausschreibungen. Ein Auftraggeber kann sich für die Veröffentlichung seines Jobs an ganz spezielle Auftragnehmer entscheiden, ungeachtet deren Profilinformationen.


  • 6.6 - Werden auch nichtöffentliche Jobaufträge einer vorherigen Überprüfung unterzogen?

    Ja. Nichtöffentliche Jobaufträge werden von ProZ.com-Mitarbeitern überprüft, gemäß der ProZ.com Richtlinien für Jobaufträge. Nichtöffentliche Jobaufträge unterscheiden sich nicht von klassischen Jobaufträgen, mit der Ausnahme, dass nur diejenigen Anbieter, die die angegebenen Kriterien des Auftraggebers erfüllen, auch auf diese zugreifen dürfen.



  • Main - Top


  • 7 - "Startklar"-Übersetzung - Auftragnehmer

  • 7.1 - Was ist unter "Startklar"-Übersetzung zu verstehen?

    Die Komplett-Übersetzung ist ein Service von ProZ.com, der Kunden und Übersetzer bei Übersetzungsaufträgen mit kurzen Lieferzeiten durch die Minimierung des Arbeitsaufwands unterstützt. Der Kunde reicht den Text und die Zahlung ein und erhält darauf die Übersetzung. Der Übersetzer nimmt (bei Interesse) den Auftrag an und übersetzt den Text.

    Es muss kein Angebot erstellt werden, da die Qualifizierung vorab festgestellt wurde. Die Preise sind fix, sodass es zu keinen Verhandlungen kommt. Die Kunden zahlen im voraus und dadurch wird die Bezahlung durch ProZ.com garantiert. Der Auftrag kann vor Annahme im Ganzen überprüft werden und die Bezahlung erfolgt kurz nach der Fertigstellung. Alles, was der Übersetzer zu tun hat, ist zu übersetzen.


  • 7.2 - Wie werde ich bezahlt?

    Die Bezahlung erfolgt innerhalb von 15 Tagen über Ihre ProZ.com Geldbörse und nur in USD. Lesen Sie die Dienstleistungsvereinbarung für weitere Informationen.


  • 7.3 - Fällt eine Gebühr für den Erhalt von Zahlungen über meine ProZ.com-Geldbörse an?

    ProZ.com verlangt keine Gebühren für die Bearbeitung von Geldbörsen-Abhebungen, aber Sie müssen Bearbeitungsgebühren von Drittpartnern zahlen. Weitere Informationen finden Sie unter Geldbörse.


  • 7.4 - Wie erfolgt die Rechnungsstellung?

    Gegenwärtig treibt das System keine Rechnungsbeträge ein oder stellt Rechnungen vom Übersetzer an den Kunden aus. Wenn Ihre Finanzbehörde spezielle Vorgaben für die Rechnungsstellung hat, können Sie unter Umständen nicht die gegenwärtig verfügbaren Komplett-Übersetzungsdienste nutzen. Wenn Sie eine Rechnung für Buchhaltungszwecke benötigen, sollten Sie eventuell eine Rechnung in Ihrem System als Platzhalter zur Übermittlung erstellen. Sollte ein solcher Dienst benötigt werden, werden Rechnungsstellungsmöglichkeiten in diesem System hinzugefügt.


  • 7.5 - Wie werden Steuern abgehandelt?

    Sie sind selbst für alle eventuell anfallenden Steuern verantwortlich. Ein eventuell anfallender Steuerbetrag gilt als im Gesamtzahlungsbetrag für einen Auftrag inbegriffen.





    Zum jetzigen Zeitpunkt ist das Systemmodul nicht dafür ausgelegt, Steuern zu berechnen oder einzutreiben. Falls Ihre Steuerbehörde es erfordert, dass Sie für solche Transaktionen selber Steuern kassieren oder zahlen, so liegt es in Ihrer eigenen Verantwortung, diese außerhalb des "Startklar"-Übersetzungs-Moduls zu begleichen. Wenn Sie sich über Ihre Steuerpflichten für die Nutzung dieses Services nicht im Klaren sind, so ist es nicht ratsam, diesen Service zu diesem Zeitpunkt zu benutzen.


  • 7.6 - Wie werden Preise und Gebühren festgelegt?

    Da sich das System noch in der "Beta"-Phase befindet, ist die Bepreisung gegenwärtig noch relativ einfach als Platzhalter für zukünftige Entwicklungen angelegt. Momentan erhebt das System, ungeachtet der Job-Details , beim Kunden Gebühren auf Basis der Quellwortanzahl für den Auftragnehmer sowie eine Bearbeitungsgebühr für ProZ.com ebenfalls auf Basis der Quellwortanzahl. Der Festpreis wird geeigneten Auftragnehmern angeboten, die den Job annehmen oder ablehnen können. Sollte ein Bedarf an einem Komplett-Übersetzungs-Service nötig werden, wird ein etwas detaillierteres Preismodell auf Basis von tatsächlichen Daten und Verwendungsmustern erstellt.


  • 7.7 - Was, wenn sich der Kunde bezüglich der Qualität meiner Übersetzung beschwert?

    Sie erhalten die Gelegenheit, sämtliche gefundene Fehler in Ihrer Übersetzung zu korrigieren. Wenn der Kunde mit den Korrekturen nicht zufrieden ist, oder wenn es einen weiteren Streitpunkt gibt, wird dieser mit angemessener Diskretion der Mitarbeiter von ProZ.com gelöst. Eine solche Lösung könnte die teilweise oder gesamte Reduzierung Ihrer Bezahlung beinhalten. Lesen Sie die Dienstleistungsvereinbarung für weitere Informationen.


  • 7.8 - Was, wenn ich die Übersetzung nicht pünktlich liefern kann?

    Bitte benachrichtigen Sie die Mitarbeiter von ProZ.com so früh wie möglich, wenn sich Umstände ergeben, die Sie davon abhalten, eine vereinbarte Frist einzuhalten. Wenn Sie die Übersetzung nicht zeitgemäß liefern, steht Ihnen keine Bezahlung zu und die Aufgabe kann an einen anderen Übersetzer neu vergeben werden. Möglicherweise werden Sie auch von weiteren Aufträgen ausgeschlossen. Lesen Sie hierzu bitte die Dienstleistungsvereinbarung für weitere Informationen.


  • 7.9 - Wie wird ein Übersetzer für eine Komplett-Übersetzung ausgewählt? Welche Kriterien werden für die Suche festgelegt?

    Wir ein Komplett-Übersetzungsauftrag veröffentlicht, identifiziert das System geeignete Auftragnehmer auf Basis einer Vielzahl von Kriterien und lädt einige wenige auf einmal ein, bis einer diesen Auftrag annimmt. Die Eignung und die Reihenfolge der Präferenz wird durch folgende Kriterien bestimmt (die Reihenfolge ist zufällig gewählt):



    * Status der PRO-Zertifizierung

    * Muttersprache

    * Gewichtung der Sprachkombination

    * Erfahrung auf einem Gebiet

    * Momentane Verfügbarkeit in einer Zeitzone

    * Erfolgsbilanz hinsichtlich früherer Komplett-Übersetzungen

    * Früheres Feedback des Kunden

    * Relevante KudoZ-Punkte

    * usw.



    Bitte beachten Sie, dass der Certified PRO-Status und die ProZ.com-Mitgliedschaft für die Eignung nicht ausschlaggebend sind, auch wenn diese bei der Reihenfolge der Einladung geeigneter Auftragnehmer berücksichtigt werden.



    In der Zukunft wird das System wahrscheinlich eine Option für den Kunden anbieten, mit der er die Auswahlkriterien steuern kann.



  • Main - Top


  • 8 - Komplett-Übersetzung - Kunde

  • 8.1 - Was ist eine Komplett-Übersetzung? Was sind die Vorteile für Kunden?

    Die Komplett-Übersetzung ist ein Service von ProZ.com, der die Kosten für kurze Übersetzungsaufträge mit kurzen Lieferzeiten senken hilft. Sie müssen nur den Text und die Zahlung einreichen und erhalten dann die Übersetzung. Das System handhabt automatisch die Weiterleitung des Auftrags an geeignete Übersetzer, übermittelt die fertiggestellte Arbeit zurück an Sie und bezahlt die Auftragnehmer.


  • 8.2 - Für welche Art von Auftrag ist das System gedacht?

    Das Komplett-Übersetzungssystem ist für eilige Übersetzungsaufträge mit relativ kurzen Texten gedacht. Diese Art von Auftrag wird bei Übersetzungsfirmen als problematisch geschildert, wahrscheinlich, weil der Aufwand für die Erledigung dieses Auftrags, den Wert für den Kunden übersteigt. Die Komplett-Plattform versucht diese Aufwände zu reduzieren.

    Gegenwärtig kann nur einfacher Text übersetzt werden. Texte in anderen Dateiformaten können in das System kopiert werden, wobei aber die Textformatierung nicht erhalten bleibt. Für die Zukunft werden möglicherweise weiterer Dateiformate unterstützt werden können.


  • 8.3 - Wie erhalte ich die vollständige Übersetzung?

    Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald die Übersetzung erledigt ist und erhalten einen Link auf die Auftragsmanagementseite, von der aus der übersetzte Text abgeholt werden kann.


  • 8.4 - Ist ProZ.com ein Übersetzungsunternehmen?

    Nein. ProZ.com bietet eine Plattform für Kunden, Übersetzer und Übersetzungsunternehmen als Treffpunkt, und um ihre Arbeit zu erledigen, an. Es ist nicht Teil der Mission von ProZ.com, als Unterhändler für Kunden zu handeln, sowohl die Agenturen als auch Endkunden werden als potenzielle Nutzer des Komplett-Übersetzungsdienstes betrachtet.


  • 8.5 - Wenn ich eine Übersetzung beauftrage und einen hervorragenden Übersetzer finde, kann ich das nächste Mal direkt mit ihm/ihr zusammenarbeiten?

    Selbstverständlich. Sobald Sie eine Beziehung mit einem ProZ.com-Übersetzer aufgebaut haben, kann es für Sie am besten sein, die Arbeit mit ihm/ihr über den direkten Weg fortzusetzen. Die Förderung einer langfristigen Dienstleistungsvereinbarung bringt mit der Zeit ihre Vorteile, da der Auftragnehmer hochqualitative Arbeit in kurzer Zeit liefert, denn er oder sie wird mit jedem Mal vertrauter mit der Terminologie und den firmeneigenen Informationen Ihres Unternehmens.


  • 8.6 - Welche Gebühren werden erhoben?

    Wenn ein Auftrag vergeben wurde, enthält das vorgelegte Angebot die Bezahlung, die ein Übersetzer erhält und die Bearbeitungsgebühr an ProZ.com für die Benutzung der Plattform. In einigen Fällen kann auch der Zahlungsdienstleister, den Sie gewählt haben, eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr erheben - diese Gebühr ist dann deutlich sichtbar gemacht, bevor diese Ihnen berechnet wird.


  • 8.7 - Wie wird die Bezahlung gehandhabt?

    Wenn Sie eine Übersetzung anfordern, zahlen Sie den Gesamtbetrag als Vorauszahlung treuhänderisch ein. 15 Tage nach Lieferung der Übersetzung wird der Betrag an den/die Auftragnehmer ausgezahlt.


  • 8.8 - Welche Währungen stehen für Komplett-Jobs zur Verfügung?

    Momentan können Komplett-Jobs nur in USD bezahlt werden.


  • 8.9 - Wie werden steuerliche Fragen behandelt?

    Zum jetzigen Zeitpunkt ist das Systemmodul nicht dafür aufgesetzt, Steuern zu berechnen oder einzutreiben. Falls Ihre Steuerbehörde es erfordert, dass Sie für solche Transaktionen selber Steuern kassieren oder zahlen, so liegt es in Ihrer eigenen Verantwortung, diese außerhalb des Komplett-Übersetzungsmoduls zu begleichen. Wenn Sie sich über Ihre Steuerpflichten für die Nutzung dieses Services nicht im Klaren sind, so ist es nicht ratsam, diesen Service zu diesem Zeitpunkt zu benutzen.


  • 8.10 - Wird die Übersetzung von einem zweiten Auftragnehmer überprüft, bevor sie geliefert wird?

    Gegenwärtig wird die Arbeit nur von einem einzigen Übersetzer durchgeführt; zukünftig könnte eine zusätzliche Option für eine Überprüfung durch einen zweiten Auftragnehmer gegen eine zusätzliche Gebühr angeboten werden.


  • 8.11 - Was, wenn ich mit der gelieferten Übersetzung nicht zufrieden bin?

    Reichen Sie binnen 7 Tagen nach Lieferung der Übersetzung eine schriftliche Beschwerde bei ProZ.com ein. Die treuhänderischen Gelder werden dann gesperrt und ein Schlichtungsprozess initiiert. Wenn das Ergebnis zu Ihren Gunsten ausfällt, erhalten Sie eine Entschädigung oder eine neue kostenlose Übersetzung.


  • 8.12 - Die Sprachkombination, die ich für meinen Job benötige, ist in der Liste der Sprachkombinationen für Komplett-Jobs nicht verfügbar. Was sollte ich tun?

    Wenn die Sprachkombination, die Sie für Ihr Projekt benötigen, momentan nicht in der Liste der Sprachpaare für Komplett-Jobs verfügbar ist, reichen Sie bitte eine Supportanfrage ein, in der Sie das in Frage kommende Sprachpaar angeben, damit die Mitarbeiter die Möglichkeit erwägen können, diese Sprachkombination in die Liste aufzunehmen.



  • Main - Top


  • 9 - Job-Benachrichtigungen

  • 9.1 - Ich erhalte überhaupt keine Benachrichtigungen über Jobs.

    Wenn Sie überhaupt keine Job-Benachrichtigungen erhalten und dies auch noch nie der Fall war, sollten Sie die Einstellungen in Ihrem Profil überprüfen. Sie erhalten keine Benachrichtigungen, wenn Sie:
    – keine Sprachrichtung angegeben haben
    – keine Fachgebiete angegeben haben
    – in Ihren E-Mail-Einstellungen keine Benachrichtigungen über Jobs aktiviert haben.

    Wenn Sie zuvor Benachrichtigungen erhielten und gegenwärtig keine mehr empfangen, ohne dass Sie etwas an Ihren Einstellungen geändert haben, kann dies mehrere Gründe haben:
    – frühere an Sie versandte Nachrichten konnten nicht zugestellt werden, und Ihre E-Mail-Adresse wurde als nicht funktionierend »markiert« (prüfen Sie Ihre persönlichen Daten auf Ihrer Profilseite; vor Ihrer E-Mail-Adresse erscheint in diesem Fall die Zeichenkette »xxx«)
    – es liegt ein Problem bei den E-Mail-Benachrichtigungen von ProZ.com vor. (prüfen Sie die Seite Website-Probleme auf das Vorliegen entsprechender Informationen)
    – Sie selbst oder Ihr Internet-Diensteanbieter haben E-Mail-Filtereinstellungen neu hinzugefügt oder geändert, und diese Filtereinstellungen verhindern die Zustellung der Benachrichtigungen an Sie (zum Beispiel ist ein solches Problem für terra.es bekannt)

    Wenn Sie nach Prüfung der obigen Punkte das Problem nicht ermitteln können, senden Sie bitte eine Support-Anfrage. Geben Sie in diesem Fall mindestens einen Link zu einer Job-Ausschreibung an, über die Sie hätten benachrichtigt werden müssen.


  • 9.2 - Welches Kriterium spielt bei der Benachrichtigung von klassischen Jobs eine Rolle?

    Benachrichtigungen über klassische Jobs werden gemäß folgenden Feldern in einer Jobausschreibung neben den Job Benachrichtigungspräferenzen verschickt:



    # Sprachpaar

    # Dienstleistungsart

    # Fachbereich

    # Preise



    Bitte beachten Sie jedoch, dass der Auftraggeber seine Aufträge gemäß den folgenden Kriterien einschränken kann:



    # Mitgliedschaft

    # Kontoart

    # Muttersprache

    # Software

    # Empfehlungen

    # Standort

    # Spezialgebiet

    # Erfahrung



    Wenn Sie also eine Job-Benachrichtigung erhalten, ist dies eine Meldung über einen veröffentlichten Job in einem Sprachpaar, das in Ihrem Profil angegeben ist, in einem Ihrer Fachgebiete, entspricht Ihren Preisen und für Dienste, die Sie anbieten. Aber dies ist eben nur eine Meldung. Die Details zum Auftrag können Sie erst einsehen, wenn Sie auf die Seite der Jobausschreibung gehen.


  • 9.3 - Ich erhalte nicht alle E-Mail-Benachrichtigungen über Jobs, die ich eigentlich bekommen müsste.

    Beim Versand von E-Mail-Benachrichtigungen über Jobs werden unter anderem folgende Kriterien berücksichtigt: Sprachrichtung, Fachgebiet, erforderliche Software, geographische Lage, erforderliche berufliche Qualifikationen, angebotener Preis. Wenn Sie über eine Ausschreibung nicht per E-Mail benachrichtigt wurden, stellen Sie sicher, dass Ihre Profil- und E-Mail-Einstellungen den Empfang ermöglichen. Überprüfen Sie insbesondere die folgenden Einstellungen:





    Fachgebiet: Stellen Sie sicher, dass das vom Auftraggeber für den ausgeschriebenen Job spezifizierte Fachgebiet einem der in Ihrem Profil angegebenen Gebiete entspricht. Beachten Sie, dass Auftraggeber gelegentlich mehr als ein Fachgebiet für einen Job angeben. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur ein oder zwei, sondern alle vom Auftraggeber ausgewählten Gebiete angegeben haben. Ihre Gebiete können Sie hier eingeben.





    Software: Stellen Sie sicher, dass die für den Job erforderliche Software in Ihrem Profil als Software aufgelistet ist. Die Liste der von Ihnen verwendeten Software können Sie über Profil aktualisieren bearbeiten.





    Preise: Übersetzer werden nicht über Jobs benachrichtigt, deren angebotene Bezahlung (sofern angegeben) unter dem in ihrem Profil angegebenen Preis liegt. (Sofern erforderlich, wird eine Währungsumrechnung mittels des Umrechnungskurses über xe.com vorgenommen). Ihre Preise können Sie hier eingeben oder bearbeiten.





    Erwünschte Dienstleistungen: Beachten Sie, dass die Einstufung von Jobs als potenziell, Dolmetsch- und Übersetzungs-/Lektorats-/Korrekturlesejobs erfolgt. Prüfen Sie über Profil aktualisieren durch Klicken auf den jeweiligen Link »Bearbeiten« neben den von Ihnen angegebenen Sprachrichtungen die von Ihnen in der Sie interessierenden Sprachrichtung angebotenen Dienstleistungen.





    Berufliche Qualifikationen: Einige Auftraggeber bevorzugen es, Angebote von Dienstleistern zu erhalten, die in ihren Profilen berufliche Qualifikationen in der für den Auftrag erforderlichen Sprachrichtung angegeben haben. Ihre beruflichen Qualifikationen können Sie über den Link Profil aktualisieren jeweils neben der entsprechenden Sprachrichtung, wie von Ihnen im Abschnitt »Sprachrichtungen« angegeben, unter »Berufliche Qualifikationen hinzufügen« angeben. In dem sich öffnenden Dialogfenster können Sie berufliche Qualifikationen, Zertifizierungen oder Zulassungen angeben, die Sie durch anerkannte Stellen erworben haben.





    Standort: Stellen Sie sicher, dass der in Ihrem Profil angegebene Standort mit dem vom Auftraggeber spezifizierten Standort übereinstimmt. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Kontaktdetails über Profil aktualisieren eingeben können.





    Muttersprache: Beachten Sie, dass einige Auftraggeber Angebote von Dienstleistern bevorzugen, die eine bestimmte Muttersprache angegeben haben. Ihre Muttersprache können Sie hier angeben.





    Überprüfen Sie auch, ob Ihre Benachrichtigungseinstellungen in Ihrem Steuerpult korrekt eingerichtet sind. Beachten Sie, dass Sie neben der Aktivierung der Standard-Benachrichtigungseinstellungen auswählen müssen, wenn Sie unmittelbare Benachrichtigungen für jede Sprachrichtung erhalten möchten.





    Das Auswählen der Arbeitsgebiete beinhaltet Ihre Spezialgebiete, das Auswählen von Interessengebieten beinhaltet Arbeits- und Spezialgebiete, und eine Auswahl aller Gebiete beinhaltet alle in Ihrem Profil angegebenen Gebiete, nicht jedoch alle zur Verfügung stehenden Gebiete.





    Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Steuerpult keine Auftraggeber herausgefiltert haben, und dass Sie keine über dem Durchschnitt liegende durchschnittliche BWZ für den Auftraggeber ausgewählt haben, über dessen Job-Ausschreibung Sie keine Benachrichtigung erhalten haben.





    Denken Sie daran, dass Sie weitere Informationen auch jederzeit über Ihre Benachrichtigungen nachprüfen können.





    Sollten Sie das Problem nicht lösen können oder darüber hinaus Hilfe benötigen, reichen Sie bitte eine Support-Anfrage ein und fügen Sie dieser die URL-Adresse(n) eines oder mehrerer Jobs bei, über die Sie hätten benachrichtigt werden sollen. Unsere Support-Mitarbeiter werden überprüfen, ob die Benachrichtigungs-E-Mail an Sie die ProZ.com-Server verlassen hat. (Sofern dies der Fall ist, liegt möglicherweise ein Problem oder eine Filterung seitens Ihres Internetdienstanbieters oder auf Ihrem lokalen Computer vor.)


  • 9.4 - Weshalb werde ich nicht über alle Job-Ausschreibungen in meinen Sprachrichtungen benachrichtigt?

    Selbst wenn Sie gemäß Ihren E-Mail-Einstellungen über »alle« Ausschreibungen in Ihren Sprachrichtungen benachrichtigt werden möchten, verwendet das System weitere Kriterien, um festzulegen, welche Auftragnehmer über neue Jobs benachrichtigt werden. Zum Beispiel können Auftraggeber die Benachrichtigung auf Mitglieder in einem bestimmten Land oder mit einer bestimmten Software beschränken. Auch mit der Einstellung »alle Benachrichtigungen« erhalten Sie nur dann die Benachrichtigung über die Ausschreibung, wenn der Auftraggeber keine weiteren Beschränkungen festgelegt hat.


  • 9.5 - Weshalb erhalte ich Benachrichtigungen über Jobs erst einige Zeit, nachdem sie veröffentlicht wurden? Hier scheint eine Verzögerung vorzuliegen.

    Einige Auftraggeber können Jobs veröffentlichen, die sofort erscheinen. Von anderen Auftraggebern abgeschickte Ausschreibungen erfordern eine Freigabe. E-Mail-Benachrichtigungen können in diesem Fall erst dann versandt werden, wenn der Job freigegeben wurde. Deshalb kann es vorkommen, dass Sie erst einige Stunden, nachdem der Job ausgeschrieben wurde, die entsprechende E-Mail-Benachrichtigung erhalten. Sobald der Versand der Benachrichtigungen erfolgt, läuft er für alle Nutzer gleich ab. Normalerweise verlassen E-Mail-Benachrichtigungen unsere Server innerhalb von fünf Minuten.

    Ein weiterer möglicher Faktor ist der Zeitzonenunterschied. Alle auf der Website angegebenen Uhrzeiten entsprechen der Greenwich Mean Time (GMT). Daher kann es je nach Ihrem geographischen Standort vorkommen, dass die in Ihrer Job-Benachrichtigung angezeigte Zeit von der Uhrzeit der Veröffentlichung der Ausschreibung abweicht. Wenn Sie jedoch die Differenz zwischen der auf ProZ.com angezeigten Zeit und der Uhrzeit Ihres E-Mail-Programms berücksichtigen, sehen Sie, dass die E-Mail-Benachrichtigung nur wenige Minuten nach der Freigabe und Sichtbarmachung der Ausschreibung versandt wurde.

    Sollten Sie Verzögerungen bemerken, die sich nicht auf die genannten Faktoren zurückführen lassen, senden Sie bitte eine Support-Anfrage und geben Sie den Link des Jobs an, bei dem Sie die Benachrichtigung verspätet empfangen haben. Wir können die genaue Uhrzeit feststellen, zu der die Nachricht unsere Server verlassen hat.


  • 9.6 - What are "Classic" job posting notifications for Corporate members?

    As of May 2016, Corporate members have the option to receive notifications based on the fields declared in their company profiles.

    Company profiles are not bound by requirements that only make sense when the service provider is just one person, such as "Native language".

    With this tool, Corporate members can choose to be notified of all the job postings that they can submit a quote on. This is done by comparing the requirements in the job posting with the working languages they have declared that their company provides services in.


  • 9.7 - Ich habe eine Job-Benachrichtigung über ProZ erhalten, die nicht über das Verzeichnis, Direktkontakt oder eine ProZ.com-Jobausschreibung versandt wurde. Worum handelt es sich?


    Eine Schnittstelle ("API" oder Application Programming Interface) befindet sich in Entwicklung, die es Kunden ermöglicht, ProZ.com-Mitglieder über Ihre eigenen Übersetzungsplattformen zu suchen und mit Arbeitsaufträgen zu kontaktieren. Im Wesentlichen stellt die Schnittstelle für ProZ.com-Mitglieder einen zusätzlichen Kanal für potenziellen Kundenkontakt dar. Die Schnittstelle wird gegenwärtig mit einer ausgewählten Gruppe von Freiwilligen getestet.

    Übersetzungskunden können die Schnittstelle nutzen, um auf Grundlage diverser Suchparameter nach Sprachexperten zu suchen, so wie Kunden das ProZ.com-Verzeichnis nutzen. Kunden können dann Kandidaten auswählen, die sie über ihre Übersetzungsplattform bezüglich potenzieller Aufträge kontaktieren können. Der Erstkontakt wird über eine Einladung hergestellt, die der Sprachexperte per E-Mail erhält. Der Empfänger erhält Informationen über den Kunden und das Projekt und kann per E-Mail antworten. Die E-Mail-Adresse des Empfängers ist nicht sichtbar, es sei denn, er/sie entscheidet sich, auf die Einladung zu antworten.

    Potenzielle Kunden, die diese Schnittstelle verwenden, um nach Sprachexperten zu suchen, sehen lediglich eine einen Teil der Informationen, die Sie in Ihrem ProZ.com-Profil öffentlich zugänglich gemacht haben, vergleichbar mit den Daten; die im
    ProZ.com-Verzeichnis. Keinerlei Informationen, die Sie nicht ausdrücklich in Ihrem Proz.com-Profil öffentlich zugänglich gemacht haben, werden potenziellen Kunden zugänglich gemacht, solange Sie dies nicht selbst tun.

    Das Arbeitsverhältnis über die Annahme einer Einladung zur Zusammenarbeit hinaus liegt in der Veranwortung des Kunden und des Dienstleisters. Wenn sie die Arbeit mit einem neuen Kunden erwägen, wird Dienstleistern eine angemessene Überprüfung und ausreichendes Risikomanagement nahegelegt.

    Bedenken Sie, dass, wie im ProZ.com-Verzeichnis und im Jobausschreibungs-System, bestimmte Informationen, die Sie in Ihrem ProZ.com-Profil eingeben, von Vorteil sein können, um Sie besser mit der Art von potenziellen Kunden in Kontakt zu bringen, die Sie suchen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Preise angeben (selbst wenn Sie sich entscheiden, diese nicht öffentlich zu machen), hilft dies dabei, den Kontakt mit Kunden zu vermeiden, die Übersetzungsleistungen zu Konditionen unterhalb Ihrer Preisvorstellungen suchen.

    Weitere Informationen zur Funktionsweise finden Sie hier:

    ProZ.com TPX API FAQ
    ProZ.com 2.0 API-Dokumentation

    Sollten Sie weitere Fragen zur Funktionsweise dieses Systems haben,
    wenden Sie sich bitte in Form einer Supportanfrage an das ProZ.com-Team.


  • 9.8 - Was ist der RSS-Feed für Jobs?

    RSS ist die Abkürzung für Really Simple Syndication, eine Gruppe von Webformaten, die für die Veröffentlichung von laufend aktualisierten Inhalten, wie Nachrichtenüberschriften oder Blog-Einträge in standardisierten Formaten verwendet werden und die den Nutzern das Abonnieren dieser Dienste ermöglicht.



    Ein Feed-Reader ist eine Client-Software oder eine Webapplikation, die für das Abonnement von an einer einzigen Stelle gesammelten Webinhalten zur vereinfachten Einsicht der Inhalte verwendet wird.



    Sie können die Nachverfolgung von Jobausschreibungen gemäß Ihren Präferenzen in Ihrem RSS-Feed-Reader starten, indem Sie auf die orangefarbene Schaltfläche auf der Jobseite klicken (Ihr Feed basiert auf Ihren erweiterten Sucheinstellungen). Um die vollständige Jobausschreibung einzusehen und sich zu bewerben, müssen Sie die Jobseite direkt aufsuchen, in dem Sie auf den Link im Feed-Objekt klicken.



    Der Feed enthält Basisinformationen zum ausgeschriebenen Job, einschließlich des Links auf den Job, den Job-Titel und eine kurze Beschreibung sowie die Jobanforderungen (einschließlich der Sprachkombinationen und der Fachgebiete). Der Feed wird alle fünf Minuten aktualisiert



    Sie werden bemerkt haben, dass die URL für den Feed Ihre Entity-ID und einzigartigen Token erhält, mit dem Sie Ihre Job-Zusammenfassungen, die auf Ihre Präferenzen passen, einsehen können, ohne sich einzuloggen. DiesenToken können Sie nicht für die Anmeldung verwenden oder um auf irgendeinen Teil der Website zuzugreifen. Außerdem enthält der Token keine persönlichen Informationen, mit denen der Benutzer identifiziert werden könnte.



    Sie können diesen Dienst mit einem beliebigen Newsreader abonnieren. Sollten Sie Probleme bei der Codierung oder Fragen und Anregungen haben, kontaktieren Sie bitte die Mitarbeiter von ProZ.com über eine Supportanfrage.



  • Main - Top






    Translation industry jobs
    Jobs posted by outsourcers seeking quotes from language professionals.



    Try jobs for mobile
    Browse jobs and manage your quotes anytime, anywhere (member-only).


    You may be interested in this ProZ.com Wiki article on risk management for translators and interpreters.

    The Blue Board is a searchable database of language job outsourcers with feedback from service providers, and an important risk management tool. ProZ.com members have full access to the Blue Board.

    Does this job require a CAT Tool or additional skills? Join your colleagues in purchasing software at the lowest price on the planet via ProZ.com Translator Group Buy, or improve your skills by taking one of the 100's of ProZ.com translator training courses.
    SDL Trados Studio 2019 Freelance
    SDL Trados Studio 2019 has evolved to bring translators a brand new experience. Designed with user experience at its core, Studio 2019 transforms how new users get up and running and helps experienced users make the most of the powerful features.
    SDL MultiTerm 2019
    SDL MultiTerm 2019 allows translators to create one central location to store and manage multilingual terminology, and with SDL MultiTerm Extract 2019 you can automatically create term lists from your existing documentation to save time.

    Your current localization setting

    Deutsch

    Select a language

    Jobs
    • All of ProZ.com
    • Begriffsuche
    • Jobs
    • Foren
    • Multiple search