Was ist das Blue Board?

Das Blue Board funktioniert folgendermaßen: Jeder Nutzer von ProZ.com (»Auftragnehmer«) kann eine Zahl zwischen 1 und 5 eingeben, die seine Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit (kurz »BWZ«) mit einem bestimmten Auftraggeber ausdrückt. Zur Erläuterung kann neben dieser Zahl ein Kommentar von der Länge einer Textzeile eingegeben werden. Ein Auftraggeber kann daraufhin seinerseits eine kurze Antwort auf einen Eintrag eingeben.

Im Lauf der Zeit können sich so mehrere Einträge und Antworten für einen Auftraggeber ansammeln, die zusammen einen »Datensatz« bilden. Der Zugriff auf Blue-Board-Datensätze erfolgt über URLs im folgenden Format: http://www.proz.com/blueboard/#. Jeder Datensatz enthält neben den Einträgen und Antworten Kontaktdaten für den Auftraggeber sowie die durchschnittliche BWZ.

Im Blue Board werden all diese Datensätze gesammelt und können von der Datenbank abgerufen werden.


Blue Board (Auftraggeber-Datenbank)

Main

  • 1 - Blue Board: Allgemeines

  • 1.1 - Was ist das Blue Board?

    Hier finden Sie eine umfassende Erklärung. Zunächst einmal kann jeder ProZ.com-Nutzer eine Zahl zwischen 1 und 5 wählen, die die Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit (kurz BWZ) mit einem bestimmten Auftraggeber (Endkunde oder Übersetzungsfirma/-agentur) angibt. Der Nutzer kann außer dieser Bewertung auch eine kurze Erläuterung hinterlassen. Der Auftraggeber kann darauf seinerseits mit einem kurzen Kommentar reagieren.



    Das Blue Board stellt die gesamte, durchsuchbare Datenbank aller Datensätze mit derartigen Einträgen und Kommentaren samt Angaben zu den Auftraggebern dar.


  • 1.2 - Glossar von im Blue Board verwendeten Begriffen

    Auftraggeber: Ein zusammenfassender Begriff für Agenturen, Firmen, Kunden, Einzelpersonen und andere juristische Personen, die Übersetzungsdienste erwerben. Das Blue Board ist eine Datenbank von Auftraggebern, die durch Einträge von Auftragnehmern ergänzt wird.



    Eintrag: Unter einem Eintrag im Blue Board ist die von einem Auftragnehmer vorgenommene Bewertung seiner Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit mit einem bestimmten Auftraggeber zu verstehen. (Begriffe wie »Einstufung«, »Kritik« usw. sind irreführend und sollten vermieden werden.)



    BWZ: BWZ steht für den Eigenhinweis eines Auftragnehmers über dessen »Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit« mit einem bestimmten Auftraggeber. Diese wird in Bewertungszahlen von 1 (Sehr niedrig - Ich würde auf keinen Fall wieder mit diesem Auftraggeber zusammenarbeiten) bis 5 (Sehr hoch - Ich würde sehr gern wieder mit diesem Auftraggeber zusammenarbeiten) ausgedrückt.



    Kommentar: Ein Eintrag besteht aus einer BWZ-Bewertung (erforderlich) und einem Kommentar (freiwillig). Kommentare sollten sich auf Erläuterungen/Gründe für die BWZ beschränken und keine allgemeinen Anmerkungen über den Auftraggeber enthalten.



    Erwiderung: Nachdem ein Eintrag vorgenommen wurde, hat der entsprechende Auftraggeber die Möglichkeit, eine kurze »Erwiderung« zu verfassen.



    Genau wie der Eintrag des Auftragnehmers ist auch diese Erwiderung auf die konkrete Zusammenarbeit zu beschränken. Persönliche Anmerkungen sind unzulässig und werden auf Anfrage von ProZ.com-Mitarbeitern entfernt.



    Verfasser: Ein Auftragnehmer oder Auftraggeber, der einen Eintrag bzw. eine Erwiderung eingibt.



    Durchschnittlicher Eintragswert: Ein Wert, der die durchschnittliche Bereitschaft von Auftragnehmern zur weiteren Zusammenarbeit mit einem bestimmten Auftraggeber wiedergibt.



    Datensatz: Eine Seite mit Einträgen/BWZs, die zu einem bestimmten Auftraggeber vorgenommen wurden. Der Zugriff auf Datensätze erfolgt durch Eingabe von URLs im folgenden Format: http://www.proz.com/bb/#


  • 1.3 - Welche Bedingungen gelten für die Veröffentlichung von Einträgen hinsichtlich der Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit mit Auftraggebern?

    Um den Zweck des Blue Boards zu gewährleisten, wurden eine Reihe von Blue Board-Regeln erstellt. Jegliche Nutzung des Blue Boards, die gegen diese Regeln oder gegen die Allgemeinen Nutzungsregeln von ProZ.com verstößt, ist nicht gestattet.

    Sie dürfen nur Einträge für Auftraggeber vornehmen, für die Sie an einem Projekt gearbeitet haben, das Sie pünktlich und ohne qualitative Beanstandungen des Auftraggebers abgeliefert haben. Einträge, die ausschließlich auf der Grundlage von Verhandlungen, Probeübersetzungen oder anderweitigen Vorabhandlungen vorgenommen werden, sind unzulässig.

    Falls Sie an einem Projekt für einen Kunden gearbeitet haben, das Sie verspätet oder mit anderweitigen Mängeln geliefert haben, dürfen Sie für diesen Kunden keinen Eintrag vornehmen. Das Blue Board darf auch nicht dazu genutzt werden, um Auftraggebern zu drohen.

    BWZ-Einträge und Begleitkommentare werden vor deren Veröffentlichung durch ProZ.com-Mitarbeiter überprüft, um sicherzustellen, dass sie sich auf die Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Auftraggeber beschränken. Dieses Verfahren wird in der Blue Board-Regel 7 genau beschrieben.



    Auftraggeber (oder Nutzer, die als Auftraggeber auftreten) dürfen keine Einträge über sich selbst veröffentlichen.



    Vermeiden Sie Kommentare:

    - mit verletzender Sprache

    - mit Verallgemeinerungen über den Auftraggeber

    - mit ausdrücklichem Abraten von einer Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber

    - mit Werbung



    Für jeden Auftraggeber können Sie pro Jahr einen Eintrag vornehmen--vorausgesetzt, Sie haben für diesen Auftraggeber vor einem weiteren Eintrag erneut gearbeitet.



    BWZ-Einträge, die gegen Blue Board-Regel 2 oder gegen Blue Board-Regel 6 verstoßen, werden von ProZ.com-Mitarbeitern entfernt. ProZ.com-Mitarbeiter können Nutzer, die wiederholt gegen diese Regeln verstoßende BWZ-Einträge abgeben, nach eigenem Ermessen von der Nutzung des BWZ-Systems vorübergehend oder dauerhaft sperren.



    Weitere Informationen über die Benutzung von Blue Board auf ProZ.finden Sie in dem Artikel "Die Benutzung des ProZ.com Blue Board".

  • 3.1 - Warum ist der Kommentar "Wenden Sie sich bezüglich weiterer Details privat an mich" nicht zulässig?

    Dieser Kommentar liefert anderen ÜbersetzerInnen keine weiteren hilfreichen Informationen und untergräbt somit den Zweck von Blue Board. ÜbersetzerInnen haben immer viel zu tun. Wenn Sie sich einen Blue Board-Datensatz ansehen und überall den Kommentar: "Wenden Sie sich bezüglich weiterer Details privat an mich" vorfinden würden, würde sich der Kommentarbereich für sie als sinnlos erweisen.

    Website-Mitglieder können ÜbersetzerInnen, die einen Eintrag erstellt haben, für nähere Informationen kontaktieren, indem Sie auf das Icon "Übersetzer per E-Mail kontaktieren" direkt am Eintrag anklicken.



  • Main - Top


  • 1.4 - Wie zuverlässig ist das Blue Board?

    Die Einträge im Blue Board werden in keiner Weise überprüft und geben nur die Meinungen jener wieder, die sie vornehmen. Bei der Bewertung von Einträgen ist Folgendes zu berücksichtigen: Aktivitätsstufen, Status der Identitätsprüfung, Mitgliedschaften, Registrierungsnummern und weitere Merkmale von Verfassern.



    Nutzen Sie nicht nur die veröffentlichten Einträge, sondern bilden Sie sich eine eigene Meinung über Auftraggeber anhand persönlicher Erfahrungen aus Tätigkeiten oder Verhandlungen mit ihnen.


  • 1.5 - Wo kann ich mein BWZ-Feedback verwalten?

    Informationen über erhaltene, erbetene und erteilte BWZ-Einträge sowie über die Beantragung neuer BWZ-Einträge von Auftragnehmern finden Sie auf der Seite BWZ Feedback-Management.


  • 1.6 - Worin besteht die Ausschlussrichtlinie von ProZ.com?

    Der Mitarbeiterstab von ProZ.com, dem Unternehmen, das die Technologie für diese Website bereitstellt, hat eine Richtlinie verfasst, nach der Auftraggeber ausgeschlossen werden können, die diese Website, die einer vertrauensvollen Zusammenarbeit von Übersetzungsagenturen und Übersetzern dienen soll, für eigene Zwecke missbrauchen.

    Sie finden die ProZ.com-Ausschlussrichtlinie hier.


  • 1.7 - Was bedeutet die Meldung Dieser Auftraggeber ist nicht berechtigt Jobs auf ProZ.com auszuschreiben?

    Wenn über einen Auftraggeber drei Zahlungsbeschwerden unterschiedlicher Herkunft vorliegen, obliegt es gemäß der ProZ.com Termination Policy dem ProZ.com-Stab, den Fall zu prüfen und zu entscheiden, ob der Auftraggeber suspendiert oder von der Nutzung der Website ganz ausgeschlossen wird. Diese Meldung weist auf eine Suspendierung hin.


  • 1.8 - Was bedeutet " ... " im Kommentarbereich einiger BWZ-Einträge im Blue Board?

    " ... " im Kommentarbereich bedeutet, dass der Verfasser des Eintrags noch keinen Kommentar eingegeben hat. In diesem Fall sehen Sie nur " ... " im Kommentarbereich, statt z.B. eine Eingabe wie »Gute Bedingungen, professionell ... jederzeit wieder« durch den Auftragnehmer.



  • Main - Top


  • 2 - Für Auftragnehmer



    Risikomanagement für neue Kunden



    ProZ.com-Mitglieder haben uneingeschränkten Zugang zu der Blue Board-Datenbank mit mehr als 17.000 Datensätzen und über 92.000 Feedback-Einträgen von Übersetzern.





  • 2.1 - Wie kann ich Einträge anderer Nutzer hinsichtlich ihrer Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit mit einem bestimmten Kunden einsehen?

    »Blue Board« ist eine der Optionen unter »Jobs« im Hauptmenü. Weiterhin kann auf das Blue Board auch direkt über den URL http://www.proz.com/blueboard zugegriffen werden.



    Im Blue Board können Sie dann Auftraggeber über Namen und Standort suchen und Ihre Sucheinstellungen für künftige Zugriffe speichern.



    Mitglieder haben außerdem die Möglichkeit, Suchergebnisse alphabetisch oder nach durchschnittlichem BWZ-Feedback zu sortieren.


  • 2.2 - Ich bin kein ProZ.com-Mitglied – kann ich dennoch Datensätze im Blue Board einsehen?

    Ja. Melden Sie sich zunächst an und klicken Sie dann auf den Namen des Auftraggebers, dessen Blue Board-Datensatz Sie einsehen möchten. Daraufhin werden Sie zu einer Zahlung in Form von Browniz-Punkten oder per Geldüberweisung aufgefordert.


  • 2.3 - Ich bin kein ProZ.com-Mitglied – kann ich dennoch Einträge im Blue Board vornehmen?

    Ja. Nutzer, die keine Proz.com-Mitglieder sind, können Auftraggebern, für die sie gearbeitet haben, BWZ-Einträge erteilen. Klicken Sie hierzu einfach rechts auf der Blue Board-Datensatzseite auf „Eintrag vornehmen“. Wenn Sie auf diese Option klicken, öffnet sich die Seite, auf der Sie Ihren BWZ-Eintrag vornehmen können.


  • 2.4 - Wie kann ich einen BWZ-Eintrag für einen Blue Board-Auftraggeber erstellen?

    Um einen BWZ-Eintrag für einen Blue Board-Auftraggeber vorzunehmen, suchen Sie zuerst den Blue Board-Datensatz des Auftraggebers hier. Sobald Sie ihn gefunden haben, klicken Sie rechts auf der Blue Board-Seite auf »Eintrag vornehmen«. Dadurch wird eine Seite geöffnet, auf der Sie Ihren BWZ-Eintrag eingeben können. Bedenken Sie dabei, dass Blue Board-Einträge bestätigt werden müssen, sodass ihr Erscheinen bis zu 12 Stunden dauern kann.


  • 2.5 - Wie kann ich einen Bericht über Nichtzahlung für einen bestimmten Auftraggeber einreichen?

    Wenn Sie einen BWZ-Eintrag gemäß FAQ zur Überprüfung einreichen und das Rating des BWZ-Eintrags sehr niedrig ist (1 oder 2), erhalten Sie die Möglichkeit, eine etwaige Nichtzahlung dieses Auftraggebers zu melden. Folgende Meldung wird angezeigt: „Sie haben ein niedriges BWZ-Rating für diesen Auftraggeber eingegeben. Falls Sie nicht bezahlt wurden, reichen Sie eine Zahlungsbeschwerde für diesen Auftraggeber ein.“ Klicken Sie hierzu auf die Schaltfläche „Bericht über Nichtzahlung dieses Auftraggebers einreichen“. Sie werden dann auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie Daten zu Ihrem Nichtzahlungsproblem eingeben können. Wenn Sie alle erforderlichen Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Bericht über Nichtzahlung überprüfen“. Überprüfen Sie Ihren Bericht nochmals sorgfältig und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Bericht über Nichtzahlung einreichen“, um eine Beschwerde über nicht erfolgte Zahlung für Ihren BWZ-Eintrag zu öffnen.

    Sollte der BWZ-Eintrag bereits eingereicht und vom ProZ.com-Team genehmigt worden sein, aber Sie haben keine Beschwerde wegen Nichtzahlung eröffnet, wenden Sie sich an das ProZ-Teamund bitten Sie um die Erstellung eines Berichts über Nichtzahlung für Ihren BWZ-Eintrag. Stellen Sie dabei sicher, dass Ihr Bericht über Nichtzahlung den Blue Board-Regeln entspricht.

    Der Bericht über Nichtzahlung ist nur für ProZ.com und für den Auftraggeber sichtbar. Auftragnehmer, die Beschwerden wegen Nichtzahlung einreichen, müssen ihre BWZ-Einträge zeitnah aktualisieren, sobald die Zahlung erfolgt ist. Falls der BWZ-Eintrag nicht aktualisiert werden kann (sei es, dass der Auftraggeber bereits eine Antwort eingereicht hat und der BWZ-Eintrag gemäß der Blue Board-Regel Nr. 3 nicht bearbeitet werden kann, oder dass der BWZ-Eintrag zu alt ist), sollte der Auftragnehmer dem ProZ-Team mitteilen, wenn das Problem mit der Nichtzahlung gelöst ist. (Zu diesem Zweck sollte der Auftragnehmer eine Supportanfrage einreichen und mitteilen, dass die ausstehenden Zahlungen in voller Höhe bei ihm eingegangen sind.)

    Hinweis: Auftraggeber, die ein Problem wegen Nichtbezahlung beigelegt haben, können sich gerne an das ProZ-Team wenden und darum bitten, dass der Auftragnehmer dies bestätigt. Nur dann, wenn der Auftragnehmer bestätigt, die Zahlung in voller Höhe erhalten zu haben, wird der BWZ-Eintrag aus dem Blue Board-Datensatz entfernt und dem Auftragnehmer die Möglichkeit gegeben, einen neuen BWZ-Eintrag einzureichen, der die aktuelle Situation widerspiegelt. Beachten Sie, dass dieser Eintrag dasselbe Rating von 1 bis 5 enthalten kann wie der Eintrag mit dem Bericht über Nichtzahlung.

    Nähere Informationen zur Nutzung des Blue Boards auf ProZ.com finden Sie in dem Artikel “Verwendung des ProZ.com Blue Boards”.

  • 5.1 - Ich habe eine Meldung über einen "Zahlungsverzug" zu einem Auftraggeber erstattet und sie ist noch nicht erschienen.

    Vorneweg ist zu beachten, dass alle Blue Board-Einträge durch ProZ.com-Personal überprüft werden müssen, bevor sie publiziert werden können (siehe http://www.proz.com/faq/3040#3040).

    Seit April 2016 werden im Fall von Nichtzahlungsmeldungen, die Unternehmensmitglieder von ProZ.com betreffen, diese Auftraggeber bereits über diese Meldungen informiert, bevor sie sichtbar gemacht werden, um den Auftraggebern die Gelegenheit zu geben, zu überprüfen, ob diese Meldungen mit den Bedingungen für eine Nichtzahlungsmeldung, wie in http://www.proz.com/faq/2995#2995 beschrieben, übereinstimmt. Sie sollten jedoch nach Einreichen Ihrer Meldung eine E-Mail vom ProZ.com-Personal erhalten haben, mit der Sie über diese Richtlinie aufgeklärt wurden. Ihr Nichtzahlungsmeldung wird in Kürze sichtbar, wenn sie den Vorschriften für Blue Board-Einträge entspricht.

    Lesen Sie die Ankündigung »



  • Main - Top


  • 2.6 - Ich möchte andere um Einträge zu einem bestimmten Auftraggeber bitten. Wie habe ich vorzugehen?

    Sofern der Auftraggeber bereits in der Liste geführt wird, klicken Sie auf der Datensatzseite für diesen Auftraggeber auf „Zu Einträgen auffordern“. Daraufhin wird eine Bitte um Einträge auf der Startseite von ProZ.com veröffentlicht. Außerdem wird eine E-Mail an alle Nutzer gesendet, die sich in ihren Einstellungen für die Zusendung solcher Anfragen entschieden haben.



    Wird ein Auftraggeber neu in die Liste aufgenommen, wird die Benachrichtigung automatisch versendet. Um Auftraggeber hinzuzufügen, müssen Sie kein ProZ.com-Mitglied sein. Bitte beachten Sie, dass Einträge für einen Auftraggeber nur alle 30 Tage angefordert werden können.



    Bitte beachten Sie, dass die Zahl der Anfragen für Einträge pro Tag beschränkt ist. Pro Tag können Sie nur 5 Einträge anfordern.


  • 2.7 - Ich habe einen Auftraggeber um einen Eintrag gebeten, dann aber meine Meinung geändert. Kann ich die Anfrage rückgängig machen?

    Nein. Es ist nicht möglich, Aufforderungen für Einträge rückgängig zu machen, da die E-Mail sofort an alle, die sich in ihren Einstellungen für die Zusendung solcher Anfragen entschieden haben, verschickt wird, wenn eine solche Aufforderung eingereicht wird.


  • 2.8 - Kann ich mich über neue BWZ-Einträge eines bestimmten Auftraggebers benachrichtigen lassen?

    Ja. Um über neue BWZ-Einträge im Blue Board-Datensatz eines bestimmten Auftraggebers informiert zu werden, klicken Sie einfach auf »Auftraggeber beobachten« in dem Feld rechts von seinem Blue Board-Datensatz.



    Mit »Beobachtung beenden« können Sie im selben Feld rechts von seinem Blue Board-Datensatz die Beobachtung beenden.


  • 2.9 - Wie kann ich meine Blue Board-Benachrichtungseinstellungen ändern?

    Um keine Blue Board-Benachrichtigungen mehr zu erhalten, setzen Sie die Einstellungen in Ihrem Profil Blue Board Kontrollbereich zurück.


  • 2.10 - Warum erhalte ich E-Mail-Benachrichtigungen zu neuen BWZ-Einträgen im Blue Board-Datensatz und wie kann ich diese Funktion deaktivieren?

    Beim Einreichen Ihres BWZ-Eintrags haben Sie die Möglichkeit, benachrichtigt zu werden, wenn neue Einträge für den Auftragsgeber gemacht werden, indem Sie die Option „Möchten Sie über neue Einträge zu diesem Auftraggeber benachrichtigt werden?“ auswählen.



    Sobald Sie diese Option aktiviert haben, erhalten Sie E-Mail-Benachrichtigungen zu neuen BWZ-Einträgen im Blue Board-Datensatz des Auftraggebers, für den Sie Ihren BWZ-Eintrag eingereicht haben.



    Wenn Sie den Auftraggeber nicht mehr verfolgen wollen, klicken Sie unten in der Benachrichtigung-E-Mail, die Sie erhalten haben, auf den Link „Klicken Sie hier, wenn Sie keine weiteren Benachrichtigungen zu diesem Auftraggeber erhalten möchten.“


  • 2.11 - Wie kann ich einen Eintrag für einen Auftraggeber vornehmen, der sich nicht im Blue Board befindet?

    Machen Sie in diesem Fall auf der Registerkarte »Auftraggeber hinzufügen« entsprechende Angaben zum Auftraggeber. Geben Sie möglichst detaillierte Daten ein, um Verwechslungen zu vermeiden.


  • 2.12 - Ich habe einen Auftraggeber in die Blue Board-Datenbank hinzugefügt, der Datensatz ist aber nicht sichtbar. Warum?

    Blue Board-Datensätze und Blue Board-Einträge müssen zunächst von ProZ.com oder Moderatoren der Seite überprüft werden. Die Überprüfung aller Kontaktinformationen kann einige Zeit in Anspruch nehmen, sollte jedoch nicht länger als 24 Stunden dauern.



    Falls Ihr Datensatz nach 24 Stunden noch immer nicht erscheint, senden Sie bitte eine Supportanfragean Proz.com.


  • 2.13 - Kann ich einen Eintrag für einen Auftraggeber vornehmen, für den ich lediglich eine Probeübersetzung angefertigt habe?

    Nein. Auch wenn Sie möglicherweise infolge einer Probeübersetzung, von Verhandlungen oder anderweitigen Vorabhandlungen bereits Eindrücke von einem Auftraggeber gesammelt haben, haben wir aufgrund eigener Erfahrungen beschlossen, das Blue Board ausschließlich für Bewertungen der Bereitschaft zur *weiteren* Zusammenarbeit mit bestimmten Auftraggebern bereitzustellen. Anders ausgedrückt müssen Sie zumindest die Arbeit an einem tatsächlichen Projekt für einen Auftraggeber begonnen haben, bevor ein Eintrag für diesen vorgenommen werden kann.


  • 2.14 - Kann ich mehrere Einträge pro Auftraggeber vornehmen?

    Ja, Sie können einen Eintrag pro Auftraggeber und Jahr vornehmen, vorausgesetzt, dass Sie vor Eingabe eines weiteren Eintrags erneut für diesen Auftraggeber gearbeitet haben. Sie können nicht mehrere Einträge auf Grundlage nur einer Erfahrung vornehmen.


  • 2.15 - Wo kann ich eine Liste von mir erteilten BWZ-Feedbacks finden?

    Sie können eine Liste der BWZ/Blue Board-Einträge, die Sie verschiedenen Auftraggebern erteilt haben, auf der Seite BWZ Feedback-Management sehen. Andernfalls können Sie auch den Bereich „Von diesem Nutzer erteilte Blue Board-Einträge“ in Ihrem Profil überprüfen.


  • 2.16 - Ich habe einen Eintrag vorgenommen, der noch nicht angezeigt wird.

    Blue Board-Einträge bedürfen der Überprüfung. Diese findet normalerweise innerhalb von 12 Stunden nach Eintragseingabe statt. Überprüfen Sie gegebenenfalls auch die Orthografie, denn mitunter werden Blue Board-Einträge aufgrund der verwendeten Zeichen von der Datenbank zurückgewiesen: Doppelte Anführungszeichen in Kommentaren sind unzulässig. Ersetzen Sie doppelte durch einfache Anführungszeichen, damit der Eintrag angezeigt werden kann. Sofern Ihr Eintrag nach Ablauf von 24 Stunden nicht angezeigt wird, wenden Sie sich bitte mittels einer Supportanfrage an unsere ProZ.com-Mitarbeiter.


  • 2.17 - Wie kann ich meinen BWZ-Eintrag bearbeiten?

    Sie können Ihren Eintrag bearbeiten, indem Sie auf den Bearbeitungslink rechts neben dem Eintrag klicken. Dieser Link ist allerdings nur verfügbar, wenn der Auftraggeber noch nicht geantwortet hat und Ihr Eintrag weniger als ein Jahr zurückliegt. Änderungen müssen jedoch durch ProZ.com-Mitarbeiter oder Moderatoren genehmigt werden.



    Sobald ein Auftraggeber auf einen Eintrag reagiert hat, können Sie diesen nicht mehr bearbeiten.


  • 2.18 - Wie kann ich einen BWZ-Eintrag aus dem Blue Board entfernen?

    Sofern auf Ihren BWZ-Eintrag noch keine Reaktion von einem Auftraggeber erfolgte, können Sie jederzeit um Entfernung des Eintrags bitten.



    Falls ein Auftraggeber bereits auf einen Eintrag reagiert hat, müssen sowohl der Auftraggeber als auch der Auftragnehmer zustimmen, dass der Eintrag entfernt wird. Sobald beide Parteien eigenständig zu einer entsprechenden Übereinkunft gekommen sind, muss jede Partei insoweit eine Supportanfrage einreichen.



    Hinweis: Sofern Sie (nach pünktlicher Lieferung eines in Auftrag gegebenen Projektes, das keine qualitativen Beanstandungen erhielt) einen zulässigen BWZ-Eintrag eingereicht haben und der Auftraggeber in seiner Erwiderung behauptet, dass dies nicht der Fall ist, sollten Sie die Erwiderung anfechten. Reichen Sie hierzu eine Supportanfrage ein, der Sie den Link zum fraglichen Blue Board-Datensatz und alle maßgeblichen Einzelheiten beifügen. Beachten Sie, dass sowohl Sie als auch der Auftraggeber gebeten werden können, die Situation zu erklären. Sollte die Erwiderung für unzulässig befunden werden, wird sie entfernt.



    Auch Auftraggeber können BWZ-Einträge, die nicht den Bedingungen für zulässige BWZ-Einträge entsprechen, in ähnlicher Weise anfechten.



    Sofern nachgewiesen ist, dass ein Eintrag oder eine Reaktion eines Auftraggebers oder -nehmers gegen die Regeln des Blue Boards verstößt oder gesetzwidrig ist, kann dieser Eintrag von ProZ.com-Mitarbeitern ausgeblendet oder gelöscht werden.


  • 2.19 - Wo kann ich Auftraggeber mit ausgezeichnetem Blue Board Feedback einsehen?

    Die Blue Board Statistikseite zeigt die besten Blue Board Auftraggeber, geordnet nach ihrem durchschnittlichen BWZ-Feedback, an. Auftraggeber mit offenen Nichtzahlungsproblemen oder einem durchschnittlichen BWZ-Feedback unter 4.50 werden ausgeschlossen.



    Ergebnisse werden zum einen für die Gesamtzeit und zum anderen für die letzten 12 Monaten angezeigt. Jeder Ergebnissatz ist in diese zwei Bereiche, je nach Anzahl der erhaltenen Einträge, aufgeteilt.



    Innerhalb jeder Liste werden die Auftraggeber zunächst nach ihrer durchschnittlichen BWZ und dann nach Anzahl der erhaltenen Einträge angeordnet. Wenn zwei Auftraggeber mit beiden Werten gleichliegen, wird die zuletzt erstellte Blue Board Seite als erstes angezeigt.


  • 2.20 - Wo finde ich frühere Kontaktdaten eines Auftraggebers in Blue Board-Datensätzen?

    ProZ.com-Mitglieder können frühere Kontaktdaten von Auftraggebern einsehen, indem Sie unten im Kontaktdaten-Bereich im Blue Board-Datensatz des Auftraggebers auf „Kontaktdaten-Historie anzeigen“ klicken.


  • 2.21 - Wo finde ich Informationen zu den Jobs, die ein Blue Board-Auftraggeber bisher veröffentlicht hat?

    Eine Liste aller von einem Blue Board-Auftraggeber ausgeschriebenen Classic- und Connect-Jobs erhalten Sie, indem Sie rechts vom Blue Board-Datensatz im Feld »Frühere Jobausschreibungen« auf Weitere Informationen » klicken.



    Offene Jobs sind gelb, bereits geschlossene hellgrün unterlegt.


  • 2.22 - Ich habe einen BWZ-Eintrag für einen Auftraggeber vorgenommen, aber er wird nicht mehr angezeigt. Warum nicht?

    Wenn Sie für einen Auftraggeber einen BWZ-Eintrag vorgenommen haben, der nach einiger Zeit nicht mehr sichtbar ist, kann es sein, dass diesem vom Auftraggeber widersprochen wurde. In einem solchen Fall wird der Eintrag vom ProZ.com-Stab ausgeblendet, bis der Fall geklärt ist.



    Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Eintrag den Blue Board-Regeln entspricht, und diesem vom Auftraggeber trotzdem widersprochen wird, senden Sie uns bitte eine Supportanfrage mit allen relevanten Beweisen (E-Mail-Korrespondenz, PO usw.).



    Wenn Sie Ihren Eintrag geändert haben, bleibt er ebenfalls unsichtbar, bis die Änderung von einem Moderator oder einem ProZ.com-Mitarbeiter genehmigt wurde.


  • 2.23 - Kann ein Auftraggeber hier ein Feedback über mich abgeben?

    Auftraggeber können ihre Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit (BWZ) mit Dienstleistern bewerten.



  • Main - Top


  • 3 - Für Auftraggeber

  • 3.1 - Wie kann ich meine Firma in das Blue Board aufnehmen lassen?

    Jeder im Blue Board vorhandene Auftraggeber wurde dort aufgenommen, weil ein ProZ.com-Nutzer ihn dort eingetragen hat. Diese Möglichkeit steht jedem registrierten Nutzer offen. Wenn Sie Übersetzungsaufträge anbieten, können Sie Ihre eigene Firma gerne zur Liste hinzufügen, damit Auftragnehmer Einträge vornehmen können. (Nutzer mit aktivierten Blue-Board-Benachrichtigungen erhalten per E-Mail Einladungen, Einträge hinsichtlich der Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit mit Ihnen vorzunehmen.)

    Informationen zu Ihrer Firma können Sie auf folgender Seite einfügen: Auftraggeber hinzufügen

    Auftraggeber, die Jobausschreibungen vornehmen, erklären sich gleichzeitig mit der Erstellung eines Blue Board-Datensatzes zu ihrer Firma einverstanden; in manchen Fällen werden diese Einträge durch ProZ.com-Mitarbeiter erstellt.


  • 3.2 - Wie kann ich meine eigenen Kontaktdaten im Blue Board ändern?

    Änderungen an den im Blue Board einsehbaren Kontaktdaten für Auftraggeber können ausschließlich von ProZ.com-Mitarbeitern vorgenommen werden. Um Änderungen der Daten zu erbitten, reichen Sie eine Supportanfrage ein.


  • 3.3 - Wie kann ich Informationen in meinem Blue Board-Datensatz ändern?

    Wenn sich Ihre Kontaktdaten oder die Ihrer Firma geändert haben, können Sie dies berichtigen lassen, indem Sie unsere ProZ.com-Mitarbeiter mittels einer Supportanfrage kontaktieren. Übermitteln Sie alle Daten, die Sie ändern möchten, zusammen mit dem Link zu Ihrem Blue Board-Datensatz.


  • 3.4 - Kann ich meinem Blue-Board-Datensatz Informationen über mein Unternehmen hinzufügen?

    Ja. Auftraggeber mit einem hohen BWZ-Durchschnitt dürfen Anmerkungen veröffentlichen, um Besuchern ihres Blue Board-Datensatzes nützliche bzw. wichtige Informationen über ihr Unternehmen zu geben.



    Gehen Sie dazu zu dem Abschnitt Applications, und klicken Sie auf »Outsourcers Control Center« im linken Bereich. So gelangen Sie zu dem Formular »Application management«, wo Sie zusätzliche Informationen über Ihre Agentur/Ihr Unternehmen eingeben können, die dann in Ihrem Blue Board-Datensatz angezeigt werden.


  • 3.5 - Ich möchte, dass bestimmte Kontaktdaten nicht in meinem Blue-Board-Datensatz erscheinen.

    ProZ.com respektiert Ihren Wunsch nach Datenschutz. Wenn Sie bestimmte Kontaktdaten in Ihrem Blue Board-Datensatz ausblenden möchten, reichen Sie bitte eine Supportanfrage ein, in der Sie erklären, welche Kontaktdaten aus welchem Grund entfernt werden sollen, und wir werden Ihre Anfrage erwägen.



    Bitten beachten Sie, dass für Jobausschreibungen einige grundlegende Kontaktdaten erforderlich sind, und diese Anforderungen auch auf Anfrage nicht aufgehoben werden können. (Siehe auch die Job-FAQ.)


  • 3.6 - Wie kann ich den Abschnitt „Frühere Jobausschreibungen“ im Blue Board-Datensatz vollständig ausblenden?

    Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre früheren Jobausschreibungen nicht ausblenden müssen, da die Angaben zu dem Job ohnehin nur für 30 Tage von qualifizierenden Nutzern aufgerufen werden können. Andere Nutzer können Ihre Jobausschreibungen auf Ihrem Blue Board nicht sehen. Der uneingeschränkte Zugang zum Blue Board ist ausschließlich Mitgliedern vorbehalten und die Angaben zu Jobausschreibungen, die älter als 30 Tage sind, werden nicht angezeigt.


  • 3.7 - Kann ich meinen Blue-Board-Datensatz entfernen?

    Gemäß der Blue Board-Regeln bleiben Blue Board-Datensätze mindestens sechs Monate nach Outsourcing-Aktivitäten bestehen. Anfragen von Auftraggebern zur Löschung bestimmter Kontaktdaten aus dem Blue Board werden nur unter bestimmten Umständen stattgegeben. In den meisten Fällen wird solchen Anfragen jedoch erst nach Ablauf der sechsmonatigen Frist ab der letzten Outsourcing-Aktivität nachgegangen. Anfragen zur Löschung kompletter Blue Board-Datensätze werden evtl. in Erwägung gezogen, in den meisten Fällen jedoch nicht genehmigt.


  • 3.8 - Wie kann ich einen BWZ-Eintrag von einem Dienstleister anfordern, der für mich gearbeitet hat?

    Vorneweg ist daran zu erinnern, dass nur in ProZ.com registrierte ÜbersetzerInnen LWA-Einträge in Ihrem Blue Board-Datensatz vornehmen können. Daher müssen Sie, bevor Sie einen Dienstleister um einen BWZ-Eintrag bei Ihnen oder Ihrem Unternehmen bitten, sicherstellen, dass dieser Dienstleister bei ProZ.com registriert ist. Anderenfalls sollte er/sie unter hier ein Profil bei ProZ.com erstellen.

    Für eine Aufforderung zur Erstellung eines BWZ-Eintrags gehen Sie in Ihren Blue Board-Datensatz und:
    1) klicken auf "BWZ-Feedback verwalten" im Menü auf der rechten Seite. Sie werden dann zur Feedbackmanagement-Seite weitergeleitet.
    2) wählen Blue Board-Einträge anfordern (nur für Auftraggeber) aus dem Menü auf der linken Seite aus.
    3) Im nächsten Schritt geben Sie den Benutzernamen oder den echten Namen des Dienstleisters, nach dem Sie suchen, in den Abschnitt "Suchen" ein und klicken auf den Namen in der Liste, der unter dem Suchfeld erscheint. Wenn die im Feld auf der rechten Seite angezeigten Daten mit dem gesuchten Dienstleister übereinstimmen, klicken Sie auf "Zur Liste hinzufügen".
    4) Achten Sie darauf, dass das Kontrollkästchen neben dem Namen des Dienstleisters angeklickt ist und klicken Sie dann auf "Zu Schritt 2 und 3 gehen".
    5) Überprüfen Sie die Nachricht, die Sie an den Dienstleister schicken. Sie können einen Vorlagentext zur Aufforderung eines Blue Board-Eintrags persönlich gestalten und Ihren eigenen Text für diese Nachricht eingeben. Nach Überprüfung des Textes drücken Sie bitte auf "Mit Schritt 3 fortfahren (Vorschau und E-Mails versenden)".
    6) Kontrollieren Sie noch einmal die Nachricht vor dem Versenden und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Senden" oder auf "Zurück zum Bearbeiten (der Nachricht) Schaltfläche", wenn Sie die Nachricht noch einmal überarbeiten möchten.


  • 3.9 - Erhalte ich eine Benachrichtigung, wenn in meinem Blue Board-Datensatz ein BWZ-Eintrag veröffentlicht wird?

    Ja. Mit jedem neuveröffentlichten Eintrag wird eine Benachrichtigung an die im Blue Board-Datensatz als Kontakt-E-Mail-Adresse angegebene Adresse geschickt.



    Wenn mit einem eingereichten Eintrag zudem eine Zahlungsbeschwerde eingeht, wird eine Benachrichtigung mit Informationen über diese Beschwerde und die entsprechende Vorgehensweise an die mit dem Blue Board-Datensatz verknüpfte E-Mail-Adresse gesandt.


  • 3.10 - Ein Auftragnehmer hat einen Eintrag hinsichtlich der Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit mit mir bzw. meiner Firma veröffentlicht. Kann ich darauf reagieren?

    Ja. Von Ihrem Blue Board-Datensatz aus können Sie direkt Erwiderungen zu BWZ-Kommentaren von Auftragnehmern abgeben. Beachten Sie, dass Erwiderungen zu BWZ-Einträgen, wie auch BWZ-Einträge selbst, der Genehmigung durch ProZ.com-Mitarbeitern oder Moderatoren unterliegen.



    Reichen Sie bitte eine Supportanfrage ein, falls Sie der Meinung sind, dass ein Eintrag unberechtigterweise (z. B. von einer Person, die nicht für Sie tätig war) vorgenommen wurde.



    Bei Missverständnissen wird Auftraggebern empfohlen, sich direkt an die Person zu wenden, die den fraglichen Eintrag vorgenommen hat. Es ist jedoch untersagt, einen ProZ.com-Nutzer zu bedrohen oder unter Druck zu setzen, damit dieser seine Angabe zur Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit mit Ihnen ändert. Solch ein Vorgehen kann zur Einschränkung des Rechts auf die Nutzung von ProZ.com führen.



    Genau wie die Einträge von Auftragnehmern sind auch Ihre Kommentare auf das Arbeitsverhältnis und die Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit zu beschränken. Persönliche Anmerkungen von Auftragnehmern und -gebern sind unzulässig und werden auf Anfrage von ProZ.com-Mitarbeitern entfernt.


  • 3.11 - Meine Firma hat eine großartige Blue Board-Seite. Wie kann ich diese in meinem Profil zeigen?

    Inhaber von Profilen, die Einträge für »Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit« (BWZ) auf ihren Blue Board-Seiten haben, können die jeweiligen Statistiken rechts oben in ihrem Profil anzeigen.



    Das Blue Board dient sowohl Auftragnehmern als auch Auftraggebern. Aufgeführte Auftraggeber mit positive Einträgen melden größeres Vertrauen und kürzere Projektstartzyklen seitens der Auftragnehmer, die sich auf Blue Board-Eintragungen beziehen.



    Mitglieder und andere Nutzer (wie die unten angezeigten), die sowohl Einträge auf der Blue Board-Seite (Einträge von Auftragnehmern) als auch unter BWA (Einträge von Auftraggebern) haben, können beides auf ihrem Profil anzeigen, wobei BWA links und BWZ rechts angezeigt werden.



    Es gibt drei Möglichkeiten, BWZ-Information anzuzeigen:



    a) Unsichtbar für alle, einschließlich Profilinhaber:



    Dies ist die Standardeinstellung. Der Profilinhaber sieht lediglich eine Schaltfläche »BWZ-Optionen anzeigen«, mit der er zur nächsten sichtbaren Einstellung wechseln kann.



    Der Inhaber sieht folgendes:







    b) Sichtbar nur für Profilinhaber:



    Nach Klicken auf die Schaltfläche »BWZ-Einstellungen anzeigen« werden die BWZ-Statistiken für den Profilinhaber sichtbar, der entweder zum vorherigen (unsichtbaren) Status zurückgehen oder diese Information auch für Besucher sichtbar machen kann.



    Der Inhaber sieht folgendes:







    In diesen beiden Fällen sehen Besucher des Profils keine BWZ-Informationen:







    c) Sichtbar für alle:



    Wenn der Inhaber auf die Schaltfläche »Allen anzeigen« klickt, werden die BWZ-Statistiken allen Besuchern angezeigt.



    In diesem Fall sieht der Inhaber folgendes:







    Und ein Besucher des Profils sieht:







    Der Link, der die Anzahl der Einträge anzeigt, führt Besucher zur entsprechenden Blue Board-Seite, während der Link »BWZ-Eintrag einstellen« ihnen direkten Zugang zu dem Formular gibt, mit dem sie einen Eintrag für diesen Auftraggeber hinterlassen können.


  • 3.12 - Wie kann ich ein Profil einem Blue Board-Datensatz zuordnen?

    Wenn Sie ein Profil einem bestimmten Blue Board-Datensatz zuordnen möchten, schicken Sie bitte eine Supportanfrage an das ProZ-Team und bitten Sie um die entsprechende Zuordnung. Geben Sie dabei bitte den Link zum Blue Board-Datensatz und zu dem Profil an, das diesem Datensatz zugeordnet werden soll.


  • 3.13 - Ich bin einem Auftraggeber zugeordnet worden, mit dem ich nichts zu tun habe. Was kann ich tun?

    Falls Sie einem Auftraggeber zugeordnet wurden, mit dem Sie nichts zu tun haben, senden Sie uns bitte eine Supportanfrage mit der Bitte um Beseitigung der Zuordnung.



    Beachten Sie dabei, dass neben anderen Aktivitäten Profile Blue Board-Datensätzen auf Basis von Jobs zugeordnet werden, die nach dem Profil im Namen eines bestimmten Auftraggebers veröffentlicht wurden.


  • 3.14 - Ein Auftragnehmer hat in meinem Blue Board-Datensatz eine Beschwerde über nicht erfolgte Zahlung veröffentlicht. Was kann ich tun?

    Wenn ein Auftragnehmer in Ihrem Blue Board-Datensatz eine Beschwerde über nicht erfolgte Zahlung veröffentlicht hat, der Fall jedoch bereits erledigt ist, fordern Sie den Auftragnehmer auf in einer Supportanfrage an den ProZ.com-Stab zu bestätigen, dass die Zahlung bereits erfolgte und die Angelegenheit als erledigt gekennzeichnet werden kann.



    Falls dies noch nicht geschehen ist, erledigen Sie die Angelegenheit bitte. Bedenken Sie, dass in den Jobausschreibungsregeln steht, dass Zahlungsverpflichtungen einzuhalten sind. Bitten Sie, nachdem Sie die Angelegenheit geregelt haben, den Auftragnehmer, eine Bestätigung an den ProZ.com-Stab zu senden.



    Falls sich die Nichtzahlung auf Qualitätsmängel bezüglich der Auftragserledigung oder eine verspätete Abgabe des Projekts bezieht, senden Sie bitte eine Supportanfrage an ProZ.com mit der E-Mail-Korrespondenz, in der Sie den Auftragnehmer von den Vorwürfen in Kenntnis gesetzt haben. Stellen Sie uns die Korrespondenz bitte im EML- oder im MSG-Format zur Verfügung, da ProZ.com nur so die Authentizität feststellen kann (diese Formate enthalten alle Originalkodierungen des Headers). Eine Beschreibung, wie Sie die Dateien in diese Formate umwandeln können, finden Sie hier.


  • 3.15 - Kann eine Nichtzahlungsmeldung vor ihrer Veröffentlichung angefochten werden?

    Seit April 2016 werden Sie, wenn Sie ein Unternehmensmitglied von ProZ.com sind und in Ihrem Blue Board-Datensatz eine Nichtzahlungsmeldung erhalten, per E-Mail vom ProZ.com-Personal benachrichtigt, bevor die Meldung sichtbar wird. Entspricht die Meldung nicht den Vorschriften für einen Feedback-Eintrag im Blue Board-Datensatz, wie in http://www.proz.com/faq/2995#2995 beschrieben oder, wenn die Nichtzahlungsmeldung nicht mehr relevant ist, haben Sie die Möglichkeit, entsprechende Korrespondenz zum Nachweis dafür vorzulegen.

    Lesen Sie die Ankündigung»


  • 3.16 - Gibt es für mich eine Möglichkeit, Feedback über einen Dienstleister abzugeben, der für mich gearbeitet hat?

    Auftraggeber können ihre Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit (BWZ) mit Dienstleistern bewerten.



  • Main - Top


  • 4 - Blue Board-Bewerbungssystem

  • 4.1 - Was ist das Blue Board-Bewerbungssystem?

    Das Blue Board-Bewerbungssystem bietet Auftraggebern die Möglichkeit, Bewerbungen von ProZ-Mitgliedern, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, zu prüfen und zu akzeptieren.


  • 4.2 - Für Auftragnehmer:

  • 2.1 - Wo kann ich eine Liste der Auftraggeber finden, die Bewerbungen von Übersetzern und/oder Dolmetschern wünschen?

    Eine Liste von Auftraggebern, die Bewerbungen von Übersetzern und/oder Dolmetscher wünschen, kann auf der b>Bewerbungsseite eingesehen werden.


  • 2.2 - Wo kann ich meine Bewerbungen einsehen?

    Gegenwärtig werden eingereichte Bewerbungen noch nicht gespeichert. Falls Sie jedoch eine Bewerbung an einen Blue Board-Auftraggeber gesendet haben, sollte das Datum dieser Bewerbung in der Spalte „Action“ auf der Bewerbungsseite sichtbar sein.


  • 2.3 - Wie viele Bewerbungen kann ich schicken?

    ProZ.com-Mitglieder sind dazu berechtigt, eine unbegrenzte Anzahl von Bewerbungen pro Monat zu verschicken. Sie müssen jedoch 90 Tage warten, bevor Sie eine neue Bewerbung an denselben Auftraggeber schicken können.



    Wenn Ihre Bewerbung vom Auftraggeber jedoch nicht zur Kenntnis genommen wurde, können Sie erst eine neue Bewerbung an diesen Auftraggeber schicken, wenn die Kenntnisnahme der ersten Bewerbung erfolgt ist.


  • 2.4 - Weshalb kann ich keine Bewerbung einreichen?

    Das Blue Board-Bewerbungssystem steht nur für ProZ-Mitglieder als Service zur Verfügung. Professionelle Vollmitglieder, Firmen mit Unternehmensmitgliedschaft und Nutzer mit Teilmitgliedschaft können im Rahmen dieses Systems ihre Bewerbungen einreichen.



    Auftraggeber haben ferner die Möglichkeit, den Kreis der Bewerber nach Sprachenpaar(en), Muttersprache(n), Arbeits- oder Spezialgebieten und Wohnsitzland einzuschränken.


  • 2.5 - Werde ich benachrichtigt, wenn eine von mir eingereichte Bewerbung nicht angenommen wird?

    Auftraggeber können Bewerbungen annehmen oder ablehnen und optional eine E-Mail an den Bewerber schicken.


  • 2.6 - Kann ich beim Einreichen einer Bewerbung auf die Informationen in meinem Profil zurückgreifen?

    ProZ-Mitglieder können in ihrem ProZ-Profil enthaltene Informationen aus Feldern wie KudoZ-Punkte, ProZ.com-Projekt-Historie, Telefonnummer usw. automatisch übermitteln.



  • Main - Top


  • 4.3 - Für Auftraggeber:

  • 3.1 - Wo kann ich meine Einstellungen für Bewerbungen ändern?

    Auftraggeber, deren Konto ein Blue Board-Datensatz zugeordnet ist, können Bewerbungen annehmen, indem sie im Steuerpult für Auftraggeber ihre Präferenzen auf der Registerkarte „Bewerbungseinstellungen“ festlegen.


  • 3.2 - Warum kann ich meine „Bewerbungseinstellungen“ nicht ändern?

    Das ProZ.com-Team behält sich das Recht vor, die Nutzung des Blue Board-Bewerbungssystem einzuschränken. Unternehmen, deren Blue Board-Einträge einen niedrigen Durchschnittswert aufweisen, können ihre „Bewerbungseinstellungen“ nicht einrichten. Der Zugriff wird ferner solchen Unternehmen verwehrt, deren Datensätze offene Berichte über Nichtzahlung enthalten.


  • 3.3 - Wo kann ich die an mich gesendeten Bewerbungen einsehen?

    Auftraggeber können die an sie gesendeten Bewerbungen anzeigen, indem sie im Steuerpult für Auftraggeber auf „Erhaltene Bewerbungen“ klicken.



  • Main - Top






    The Blue Board
    Database of outsourcers with feedback from service providers

    What is the Blue Board?

    The Blue Board is a searchable database of language job outsourcers with feedback from service providers.

    Learn more

    Your current localization setting

    Deutsch

    Select a language

    Jobs
    • All of ProZ.com
    • Begriffsuche
    • Jobs
    • Foren
    • Multiple search